Lisas Erfahrung


Au Pair

Lisa war als Au Pair in Amerika. Uns hat sie von ihrem Jahr berichtet.

InfoEck:
Hallo Lisa, du warst als Au Pair ein Jahr in Amerika. Warum hast du dich entschieden, ins Ausland zu gehen?

Lisa:
Ich wollte immer schon nach Amerika. Das Land und die Menschen dort sind sehr faszinierend. Au Pair war eine super Möglichkeit für mich, relativ kostengünstig ein ganzes Jahr dort zu leben.

InfoEck:
Warst du mit einer Agentur dort oder hast du alles selber geplant?

Lisa:
Nein, ich war mit einer Agentur dort. In Amerika bekommt man gar kein Visum wenn man ohne Agentur als Au Pair arbeiten will. Man kann also seinen Aufenthalt dort gar nicht selbst planen. Ich muss aber sagen, dass ich, auch wenn es die Möglichkeit gegeben hätte, immer mit einer Agentur gearbeitet hätte.

InfoEck:
Wie hast du die Zeit bei der Familie und mit den Kindern erlebt?

Lisa:
Es war eine wirklich tolle Zeit und ich habe in diesem Jahr eine zweite Familie dazu bekommen. Natürlich gab es auch Zeiten, die nicht so einfach waren und in denen ich schon Heimweh hatte. Aber besonders die drei Kinder, auf die ich aufgepasst habe, haben mich immer aufgemuntert.


Aktualisiert:

12
2017

Tipp

Du möchtest gerne Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sammeln? Dann melde dich in der InfoEck BabysitterInnenbörse an! Die BabysitterInnenbörse des InfoEck ermöglicht eine schnelle Kontaktaufnahme zwischen BabysitterInnen und Familien in Tirol. Gerne informieren wir dich im InfoEck über den Ablauf der Börse.