Arbeiten im Ausland


Deine Jobchancen in der ganzen Welt

Josephine hat ein Praktikum in einem SOS Kinderdorf in Brasilien gemacht. Auf die Frage, ob sie ein Auslandspraktikum weiterempfehlen kann , antwortet sie: "Unbedingt, ich habe in diesen sechs Wochen mehr über mich erfahren, bin viel selbständiger und verantwortungsbewusster geworden. Das Global Volunteer Projekt hat mir gezeigt, dass nicht jeder so privilegiert ist wie wir hier in Österreich und dass man schon mit kleinen, täglichen Taten etwas verändern kann."

Mehr Erfahrungsberichte und Interviews findest du bei unseren Auslands-Gschichten.


Alle Fakten

Mit unserem Infoblatt "Arbeiten im Ausland" kannst du dir einen Überblick über deine Arbeitsmöglichkeiten im Ausland verschaffen.


Einen Job im Ausland finden

Für einen gewissen Zeitraum im Ausland zu arbeiten, ist nicht nur ein Pluspunkt für deinen Lebenslauf. Du lernst auch Menschen aus einem anderen Kulturkreis kennen und bekommst vor allem einen tieferen Einblick in die Arbeitswelt und die Arbeitsabläufe eines anderen Landes. All diese Erfahrungen können dir für deine berufliche und private Zukunft helfen.
Um das Auslandsabenteuer zu starten, musst du zuerst eine passende Stelle im Ausland finden.


5 Tipps für die Jobsuche im Ausland:

1. Informiere dich vorher über das Land, in dem du arbeiten möchtest. Welche Eigenheiten hat das Land, welche Sprache wird gesprochen und wie lebt es sich dort.

2. Worauf musst du bei deiner Bewerbung im Zielland achten? Gibt es No-Go’s für eine Bewerbung? Was gehört in den Lebenslauf? Was nicht?

3. Du solltest wissen, wie man deinen Beruf in der Landessprache genau bezeichnet. So entstehen keine Missverständnisse, die die Bewerbung unnötig kompliziert machen oder zu einer Ablehnung führen.

4. Erzähl deiner Familie, deinen Freunden und Bekannten von deinen Plänen. Oftmals gibt es per Zufall Kontakte in das jeweilige Land, von denen man nichts gewusst hat. Die Welt ist eben auch nur ein großes Dorf.

5. Informiere dich über Punkte wie Probemonat, Kündigungsschutz, Urlaubsregelungen sowie Mindestlöhne in der jeweiligen Branche und dem jeweiligen Land. Frage nach, ob es Stellen gibt, an die du dich bei möglichen Problemen wenden kannst. Im Fall einer Zusage bestehe immer auf einen schriftlichen Arbeitsvertrag. 

Diese und weitere Tipps und Informationen findest du auf Auswandertips.com und in unserem Infosheet.


InfoSheet


Auslandspraktikum - Deine Chance, erste Arbeitserfahrung im Ausland zu sammeln

Ein Auslandspraktikum bietet dir die Möglichkeit im Ausland zu arbeiten, Erfahrungen zu sammeln und deine Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Wenn du während deiner Schulzeit ein Pflichtpraktikum absolvieren musst, kannst du diese Zeit im Ausland verbringen. Doch auch die Zeit während oder nach deinem Studium bietet sich für einen Abstecher ins Ausland an.


 

Deine Checkliste fürs Auslandspraktikum:

  • In welchem Land interessiert mich ein Praktikum?
  • In welcher Branche interessiert mich ein Praktikum?
  • In welchem Unternehmen interessiert mich ein Praktikum?
  • Was für Sprachkenntnisse brauche ich für mein Wunschpraktikum?
  • Wie sind die Bewerbungsfristen für den gewünschten Praktikumsplatz?
  • Wie finanziere ich meinen Auslandsaufenthalt und welche Kosten kommen auf mich zu?
  • Was für ein Visum brauche ich und wie kann ich es beantragen? Ist mein Reisepass noch aktuell?
  • Wie lange bin ich fort und muss ich mich möglicherweise in Österreich abmelden?
  • Will oder muss ich eine Auslandskrankenversicherung sowie eine Haftpflichtversicherung abschließen?
  • Benötige ich spezielle Impfungen? Brauche ich vor dem Praktikum einen Gesundheitscheck beim Arzt oder irgendwelche Medikamente?
  • Was für eine Unterkunft habe ich am Zielort und was passiert mit meiner jetztigen Wohnung?
  • Brauche ich ein Konto im Zielland oder bezahle ich per Kreditkarte?
  • Müssen aktuelle Abonnements und Verträge gekündigt werden?
  • Kann ich im Ausland mit meinem Handy-Vertrag telefonieren oder besorge ich mir ein Handy vor Ort?
                                                                                                             (Quelle: meinpraktikum.de)

Auf der Website von meinpraktikum.de findest du länderspezifische und allgemeine Informationen für dein Auslandspraktikum sowie Bewertungen von verschiedenen Firmen im Ausland.
ACHTUNG: Da es sich um eine deutsche Website handelt können gewisse Informationen (wie zum Beispiel zur finanziellen Unterstützung) für Österreicher und Österreicherinnen ungültig sein. Trotzdem gibt es auf der Seite viel Wissenswertes für dich.

Informationen für Österreicherinnen und Österreicher über Praktikabörsen, Praktikaprogramme, verschiedene Organisationen, die Praktiumsstellen vermitteln sowie Förderstellen findest du in unserem Infosheet.


Infosheet


Work and Travel- Das Gesamtpaket

Es ist dein Traum, die ganze Welt zu bereisen, zu neuen Abenteuern in fernen Ländern aufzubrechen, traumhaft schöne Orte und faszinierende Menschen kennen zu lernen?
Du willst deinen Horizont erweitern und einfach eine aufregende Zeit erleben? 
Klingt super! Aber wie soll man sich das über einen längeren Zeitraum leisten können?
Work and Travel liefert dir die Antwort auf genau diese Frage!


Schritt für Schritt zum Work and Travel Abenteuer:

Schritt 1:
Überlege dir welcher Work and Travel Typ du bist. Willst du lieber alles selbst organisieren, brauchst du nur ein bisschen Starthilfe oder soll die Planung ganz und gar von einer Agentur übernommen werden.
Du bist dir nicht sicher welcher Typ du bist? Dieser kurze Test kann dir dabei helfen!

Schritt 2:
Frage dich selbst, in welchem Land du Work and Travel machen möchtest. Bleibst du innerhalb von Europa oder möchtest du lieber doch nach Südamerika, Asien oder Neuseeland? Mach dir im Vorfeld  Gedanken darüber, ob deine Sprachkenntnisse für dein Traumland ausreichen und ob du dir vorstellen kannst, dich in die Kultur einzuleben.

Schritt 3:
Nun geht es mit der Planung deines Auslandsaufenthaltes los. Du kannst alles selbst planen, es gibt aber auch viele Agenturen, die dich bei deiner Planung unterstützen.

Du entscheidest dich, mit einer Agentur zu arbeiten? Dann mach dich auf die Suche nach einem für dich passenden Anbieter. Vergleiche nicht nur die Preise sondern auch die Angebote, die in dem Paket enthalten sind. Work and Travel Anbieter findest du in unserem Infosheet "Work and Travel". Viele Anbieter haben ein Startpacket, das dir den Einstieg während der ersten Tage erleichtern soll.

Solltest du dein Work and Travel Abenteuer selbst planen wollen findest du auf der Website Auslandsjob.de viele hilfreiche Informationen, Tipps und Hilfestellungen.
ACHTUNG: Es ist eine deutsche Website, daher gelten einige Punkte (zum Beispiel die Auswahl der Kreditinstitute) nicht für Österreicher und Österreicherinnen.

Schritt 4:
Die Planung deines Work and Travel - Aufenthaltes ist abgeschlossen, der Flug ist gebucht und bald geht`s los. Dann heißt es jetzt nur noch Packen, nichts vergessen und ab in den Flieger. Damit auch wirklich alles Wichtige in deinem Koffer landet, findest du auf Auslandsjob.de Packlisten zum ausdrucken und abhacken. Du kannst dir natürlich auch eine Koffer-Pack-App herunterladen, wie zum Beispiel die Pack-Point-Reisepacklisteapp für Android oder iphone 

Welche Agenturen Work and Travel Programme anbieten, kannst du in unserem Infosheet nachlesen.


Infosheet


Aktualisiert:

10
2017

Tipp

Egal, ob du dir einen Job im Ausland suchen möchtest, ob du auf der Suche nach einem Praktikum bist oder du als Work and TravelerIn unterwegs bist: auch im Ausland ist eine durchdachte Bewerbung sehr wichtig. Tipps dazu sowie Informationen zu den Unterschieden zwischen den Ländern kannst du hier nachlesen.