App ins EU Ausland


|Kategorien: Weltweit


Die „APP ins EU-Ausland“ ist ein idealer Begleiter für deinen nächsten Aufenthalt im EU-Ausland. Für 15 Länder stehen hilfreiche Tipps und Infos zur Verfügung.

So erfährst du zum Beispiel, welche Regeln im jeweiligen Land zu beachten sind (z.B. beim Alkoholkonsum), aber auch welche generellen Probleme auftreten können und wie diese anzugehen sind (z.B. bei Flugverspätung oder Gepäckverlust). Daneben werden Sehenswürdigkeiten und angesagte Festivals genannt. Eine Checkliste hilft, an alle wichtigen Dinge zu denken. Praktisch ist, dass die App auch offline funktioniert - das spart Datenvolumen.

Wo bekomme ich die App?

Bei welchen Themen hilft mir die App?

  • Freizeit (Ausgehen, Essen gehen, Highlights, Veranstaltungstickets, Geld sparen)
  • Unterkunft (Hotels & Hostels, Ferienwohnung, Bed & Breakfasts, Couchsurfing & Airbnb, Camping)
  • Transport (Flug, Bahn, Bus, Nahverkehr, Fahrrad)
  • Notfall (Notfallnummer, Handy weg, Geldkarte weg, Gepäck weg)
  • Shoppen (Öffnungszeiten, Einkaufen, Umtausch und Rückgabe)
  • Handy (WLAN, Roaming, Streaming)
  • Gesundheit (medizinische Behandlung, versichert sein, Apotheke)
  • Geld (Währung & Preise, Bargeld, Kartenzahlung)
  • Kurioses (lustige Fakten aus dem Reiseland)

Über welche Länder bekomme ich Auskunft?

  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Schweden
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn

Worauf muss ich achten?

Wichtig ist, dass du immer im Hinterkopf behältst, dass die App vom Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland entwickelt wurde und einige Informationen nur für deutsche Staatsbürger gelten. So liegen zum Beispiel Mobiltelefonanbieter, Banken oder Kreditkarteninstitute alle in Deutschland.


Aktualisiert:

02
2019

Tipp

Infos zu all deinen Auslandsmöglichkeiten findest du auch in unserer Infobroschüre "Einfach weg". Einfach downloaden und durchklicken oder bestellen