Superpursuitmode - Back in the Days


Am 23.9. präsentieren Superpursuitmode ihre Platte "Back in the Days" im Innsbrucker Treibhaus

Hier die neuen Songs im Teaser!

SUPERPURSUITMODE – Album Recording 2011

Innsbruck, 14. Juli 23.59h:

Sänger Florian Liegl und Bassist Tommi Unterweger konnten die Zeit bis zur Abfahrt nach Bremen nicht mehr länger totschlagen und organisierten in einer Brachial-SMS-Attacke die sofortige Abreise Richtung Tonstudio im hohen Norden Deutschlands.

Im Stile eines Flughafentaxis wurden sämtliche Musiker nach und nach aufgesammelt und nachdem den 2 Fahrern Flo und Tommi etliche Energydrinks die nötigen Flügel verliehen, ging auch schon wieder die Sonne auf. Einige Fahrerwechsel später stand man nun dort, am Ort, der für die nächsten 10 Tage Schauplatz fernsehtauglicher Comedy-Szenen wurde.

Tag 1-4:

Zeitmangel, Stress PUR! 12 Songs war das Ziel und dabei blieb es auch. In harter Arbeit wurden in diesen Tagen alle 12 Songs LIVE eingespielt. Das bedeutet, 3 komplette Songs pro Tag. Selbsterklärend, dass die 17-18h pro Tag im Studio wie im Fluge vergingen und über Müdigkeit erst nach dem letzten gespielten Ton nachgedacht wurde...

Tag 5-10:

Alle Titel wurden nun mit Gesang bestückt. Daher entstanden für alle, ausser Flo und dem endgenialen Tontechniker der Band, Stefan Rossi, Stehzeiten der besonderen Art... Man betrieb Sport (Tischfussball, Fussball-Tennis, Bier trinken, zum Supermarkt laufen...) solange, bis jeder wieder vor's Mikro musste um seinen Part einzusingen.

Als am letzten Tag im Studio der letzte Ton, der letzte Roughmix, das letzte Bier getrunken wurde, blickte die Band letztendlich auf eine extrem anstrengende, aber nicht minder extrem verbindende Zeit in Bremen zurück. Nicht zuletzt dank Stefan Rossi wurde in kürzester Zeit ein komplettes Album aufgenommen. Nachdem in Innsbruck noch 2 Wochen fertig gemischt wurde, äußerte sich kein geringerer als Ole Sander in höchsten Tönen über die geleistete Arbeit. Insbesondere über die Tatsache, dass alle Songs „live“ eingespielt wurden.

Ole Sander übernahm für SUPERPURSUITMODE das Mastering der CD, was für das Album und somit auch für die Band eine unglaubliche Aufwertung bedeutet. Immerhin wurde Ole für seine Arbeiten schon mit dem Echo-Award und vielen weiteren Auszeichungen prämiert.

SUPERPURSUITMODE freut sich jetzt zurecht auf die CD-Präsentation am 23. September im Innsbrucker Treibhaus – bei freiem Eintritt! Ab 21.30h

 


Aktualisiert:

12
2017

Tipp

Du möchtest dich selbst durch die neuesten Alben hören und anschließend darüber schreiben?

Dann mach mit bei MeiTeam - dort kannst du deine journalistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen!