Freibier- Halt`s Maul und Spiel


CD CoverFreibier - Halt’s Maul und spiel! Die erste CD der einzigen Tiroler „depressiven Spaßband“ Freibier beginnt und endet, wie der Bandname schon vermuten lässt, mit Hommagen an den geliebten Gerstensaft. Dazwischen geht es um weitere Dinge, die einen im Leben so bewegen. Ein Album über das Leben, die Liebe und die Liebe zum Bier. 2 Gitarren und 2 Stimmen untermalen die teils sehr kritischen und ehrlichen, teils ironisch-witzigen Texte. Zuerst wird in „Lichterketten“ die Konsumgesellschaft kritisiert, dann in „Zivilcourage“ zu mehr Solidarität aufgerufen. Viele Songs bauen auf eigene Erfahrungen auf, beschreiben das Leben aus der Sicht der beiden Musiker und sind gerade deshalb sehr authentisch. „Kirsche oder Ananas“ oder „Endstation Schmerz“ beschreiben beispielsweise offen und ehrlich das Gefühl der Machtlosigkeit, wenn man seine große Liebe aufgeben muss. „Sex, Drugs and Freibier“ hingegen ist eine gelungene Parodie über die eigene Band. Den krönenden Abschluss findet das Album mit dem „Bierlied“, das als Youtube-Performance vor knapp einem Jahr alles ins Rollen gebracht hat. Nicht nur die Texte, sondern auch die Melodien, die sich in einigen Songs ziemlich schwermütig dahinziehen, schaffen Atmosphäre und heben sich deutlich von jeder Mainstream-Nummer ab. Mehr als zwei Gitarren und ein paar kreative Einfälle braucht es dazu nicht. Bleibt noch zu erwähnen, dass die CD von den Aufnahmen, übers Abmischen bis hin zum Coverdesign, mit der Hilfe von Freunden selbst gemacht ist.
Man kann sagen die Arbeit hat sich gelohnt.
Fazit: Jeder, der Lust auf etwas komplett Neues hat und sich mit dem schrägen Humor der beiden Künstler anfreunden kann, wird dem Album einiges abgewinnen können.  Die CD gibt’s nur in limitierter Auflage – also wer Interesse hat, sollte sich schnell eine sichern.
Kontakt: freibier.telfs@gmail.com

 


Aktualisiert:

12
2017

Tipp

Du möchtest dich selbst durch die neuesten Alben hören und anschließend darüber schreiben?

Dann mach mit bei MeiTeam - dort kannst du deine journalistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen!