Upperland Funkband


Musiker auf MAuer

1. Besetzung

Felix Heiß - Piano
Lorenz Schlierenzauer - Bass
Clemens Frischmann - Drums
Max Schrott - Guitar/Drums
Marco Fresser - Sax/Guitar
Josef Schiechtl - Trompet/Trombone 

2. Beschreibung des Sounds / Bandbio

Der Großteil der Band, sprich vier von ihnen, kennen sich schon seit den Hauptschulzeiten und haben hier schon die Schulband gerockt, daher sind sie ein eingespieltes Team. Nach der Hauptschule wurden einige Projekte versucht, wobei die Formation bei einem Bigband-Projekt bestehen blieb.Seit nun vier Jahren spielen die sechs jungen Musiker in dieser Konstitution zusammen und blühen hier auch richtig auf.
Die Band, kommend aus dem Raum Imst, welcher im Tiroler Oberland liegt, besteht aus Marco Fresser (Gitarre, Saxophon), Clemens (Clemi) Frischmann (Schlagzeug, Percussion), Felix Heiß (Keyboard, Posaune), Josef Schiechtl (Trompete, Posaune), Lorenz (Lozi) Schlierenzauer (Bass), und Maximilian (Max) Schrott (Gitarre, Schlagzeug).
Die Grundgerüste ihrer Lieder werden meist von Max und Felix vorbereitet und darauf aufbauend, entstehen dann, hervorgehend aus Jam-Sessions, beeindruckende Lieder, die nicht eindeutig einem Genre zuordenbar, aber eine Mischung aus Jazz, Rock und Funk sind.
Wegen ihrer facettenreichen und abwechslungsreichen Lieder spielen sie ausschließlich Instrumental-Musik und verzichten auf den oder die, heute schon standardmäßigen, Sänger oder Sängerin.
Die Truppe verbindet nicht nur die Musik, sondern sie sind auch durch eine enge Freundschaft zusammengeschweißt. Sie setzten ihre Leidenschaft zur Musik aber nicht nur ein um Spaß daran zu haben, sondern haben erkannt, dass man mit Musik auch anderen Menschen helfen kann. So spielen sie immer wieder für gute Zwecke, um Menschen aus ihrer Region, welche schwere Schicksalsschläge erlitten haben, finanziell zu unterstützen.
Die nächsten Ziele der Band sind zumal bei dem Bandcontest Local Hereos richtig mitzumischen und uns den Traum einer eigenen CD zu erfüllen.
Die Freude über das Finale des Contests sieht man ihnen an. In Podersdorf wird zusammen mit ihren treuen Fans, die sie so tatkräftig unterstützen, gefeiert. 

3. Kontakt

Upperland_funkband@gmx.at 


Aktualisiert:

09
2017

Tipp

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann schreib uns eine E-Mail an kontakt@mei-infoeck.at.