Tinnitus


Tinnitus

Tinnitus

Tinnitus ist eine Metal/ Rock Formation aus dem Tiroler Unterland, die sich momentan ganz auf instrumentelle Eigenkompositionen konzentriert. Ihre Songs bestechen durch tolle Improvisationen, die immer durch einen beständigen Groove getragen werden.

check it out!

Tinnitus

Tinnitus

1. Besetzung

Dominik Vogler (Bass)

Alessandro Kreutner (Drums)

Max Dornauer (Guitar)

Florian Mair (Guitar) 

2. Sound/ Einflüsse

Instrumental Hard Rock/ metal/ Progressive

Einflüsse gibt es unzählige. Doch um einiger zu nennen: Dream Theater, Metallica, Rage against the machine, Pink Floyd, AC/DC, Pantera, Opeth, Jimi Hendrix,Black Lable Society, Lamb of God, Tool, Trivium, Iron Maiden und viele viele viele mehr... 

3. bisheríge Erfolge

Gigs ins Schwaz und Umgebung, Finale im österreichischen Bandcontest "Local Heroes"

5. Videos

http://www.youtube.com/watch?v=LWYg0aHUbf8 http://www.youtube.com/watch?v=nVsQ3ugDd5g&feature=related

6. Kontakt

metaldrummer107@hotmail.com

7. Homepage

www.tinnitusrock.at

8. Ausführliche Bandbiografie

Am 29.September des Jahres 2007 stand eine Band auf der Bühne ,deren Name in Schwaz schon nicht mehr aus dem Gedächtnis zu löschen ist ! Auch die Besetzung der Band war nicht ganz das, was man sich heutzutage unter einer "normalen" Metalband vorstellt !

Sie ist vom Stil einzigartig !

Bandhistory:

Dezember 2006

Angefangen hat alles damit , dass Flo (guitar) von einem "Sänger" namens Benni Wegs..... gefragt wurde, ob er mit ihm eine Band gründen möchte ! Er willigte ein, ,doch er wusste nicht auf welchen Scheiss er sich da einließ ! Der "Sänger" ,der sang als würde ihm jemand in einer Tour in den Schritt treten, wollte nur Muschimusik machen wie zB.:Summer of 69´oder it`s my life! Flo half ihm jedoch Bandmitglieder zu finden !

In Zwischenzeit traf sich MÄX (guitar), ein Rockkumpane von Flo, öfters mit Ali (alias der Monsterdrummer ) zum Jammen ! Mäx erzählte Flo , dass Ali einen riesen Dachboden zum Proben hätte! Also beschlossen sie sich mehrmals zum Jammen zu treffen ! Sie versuchten mit dem "Sänger" einfache Stücke wie Sweet Home Alabama oder Highway to Hell einzuspielen, jedoch war der Gesang total beschissen und vor Allem nicht für die härtere Musikrichtung ausgelegt , sondern eher für eine Musikrichtung wie Scissors Sisters ! Sie warfen den Sänger aus der Band !

Februar 2007

Nun jammte die Band ohne Namen einen Monat lang in dieser Besetzung : MÄX, FLO, ALI !!! Im März kam ein Basser namens "Blumi" zur Band ! Sie studierten mehrere Rockklassiker ein wie zB: "Paranoid", "Back in Black" oder "All along the Watchtower" mit ihm ein ! Es lief geschmeidig dahin !

April 2007

Ein Sänger namens "Ben" stößt zur Band ! Er rockte das Feld mit seiner kraftgeladenen Stimme wie James Hetfield in jungen Tagen !

Er verließ die Band jedoch aufgrund des Altersunterschieds !

Juli 2007

Der Basser war aufgrund seiner Fußballmannschaft nur noch selten bis gar nicht mehr zu den Proben erschienen ,also wurde beschlossen ohne Bass weiter zu machen !!! Ali meldete die Band bei der Pop-Rock-Heavy-Night in der Schwazer Pölzbühne unter dem Spaßnamen TINNITUS an ! Dieses Konzert sollte am 29.11.2007 stattfinden !

Ende August 2007

Die Band nahm diese Anmeldung nicht ernst und "probte" sehr selten !

Anfang September 2007

Der Band wird bewusst dass es nur noch 1 Monat bis zum Konzert war und sie ohne Songs dastand ! Nun fingen sie an zu dritt Songs nur mit 2 Gitarren und einem Schlagzeug zu schreiben ! Angefangen haben sie mit einem komplizierten Riff, welches Ali und Flo im Sommer einstudiert hatten ! Es wurde zum Anfangsriff des ersten Songs "Primum Carmen" was so viel wie "Erstes Lied" auf Latein bedeutet! Die ersten Songs wie zB.: Blue Song waren noch sehr dezent im Gegensatz zu den heutigen. Die Band probte beinahe ununterbrochen auf diesen Gig ! Es gab Streit, weil keiner mehr den Anderen sehen konnte und es gab Momente an denen sie glaubten etwas Großes geschafft zu haben ! Sie schrieben in einem Monat 6 Songs für dieses Konzert !

Primum Carmen, Blue Song,War Parade, Spiritual World, Emptyness filled Man und Manipulated.

Bei diesem Konzert begeisterten sie das Publikum das erste mal mit den Covers "Killing in the Name" von Rage against the Machine , "Back in Black" AC/DC und "Seek and Destroy" Metallica !!

Okt 2007 bis April 2008

Es folgten mit der Zeit immer mehr Konzerte und mehr Songs ! In dieser Zeit werden die Songs Beast of Iron, Country, Hero, Military und Insanus geschrieben ! Diese Songs waren spieltechnisch schon etwas fortgeschrittener als ihre vorherigen ! Im Januar 2008 fragte der total betrunkene Bassman Vogi die Band bei einem Gig ob sie noch einen Basser bräuchten ! Die Band TINNITUS war einverstanden, jedoch kam es erst Ende April zu einer ersten Probe mit Bass ! Sie waren begeistert welche Fülle der Bass dem Gesamtsound gab ! Also beschlossen sie Vogi so schnell wie möglich alle Songs auf dem Bass klar zu machen, damit er beim nächsten Gig schon dabei sein konnte !

Sommer 2008

Die Songs Tilirium und Xibalba wurden geschrieben !

Die Konzerte wurden härter ! Moshspits wurden zum Konzertaltag! Tinnitus arbeiteten beim Outreach Festival als Roadies für berühmte Jazzmusiker und durften beim Outreach public in Schwaz auftreten ! Schwaz wurde fett der Arsch aufgerissen !!!

Studioaufnahme München ! Beast of Iron !

Es folgten Stimmungsgeladene Gigs wie in der Bierpumpe (Lange Nacht der Musik ), 19 Jahre Ulllis Bude.

Dezember 2008

Ali meldet die Band beim Local Heroes 09 Bandcontest an !

Januar 2009

TINNITUS wurde Publikums und Jurysieger in der Vorrunde des Bandcontests !!!

März 2009

Neue Songs werden fertiggestellt und werden beim Local Heroes am 28.3.2009 das erste mal live vor Publikum vorgestellt ! Utopia und On a Rainy Day

28.3.2009 Tinnitus Local Heroes Livestage !!

Tinnitus wurden das zweite mal Jury-und Publikumssieger !!

April 2009

18.4.2009 zieht Tinnitus ins Westfinale ein mit den letzten 5 besten Bands Westösterreichs !!

Mai 2009

Tinnitus wurden sensationell Zweite beim Österreichfinale von local heroes, dem größten Bandcontests Österreichs (280 Bands!) 

 

 

 

 

 


Aktualisiert:

11
2017

Tipp

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann schreib uns eine E-Mail an kontakt@mei-infoeck.at.