Medicore


1. Besetzung

Leag guitar: Roman Strobl
Gesang: Sebi Koppelstätter
Rhythm Guitar: Michi Logarusic
Bass: Michael Mark
Drums: Eli Giner 

2. Bandbio

Die Band wurde im Juni 2008 von Matthi Wegscheider und Roman Strobl gegründet und bald kam auch Sebi Koppelstätter dazu. Wir konnten alle noch kein Instrument spielen, also wählten wir einfach nach dem Zufallsprinzip aus, wer was spielt. Roman wurde Gitarrist, Matthi Schlagzeuger und Sebi übernahm den Gesang und damals auch noch die Rhythmus Gitarre. Der Bassist wechselte ständig. Damals hießen wir noch Overdrive und probten in Oberhofen und wir hatten auch nach einem halben Jahr ein paar eigene Lieder eingeübt und unser erstes Konzert (Oktober 2008) in der Musikstunde im BRG Telfs.

Nach einem Jahr und ein paar weiteren Konzerten lernten wir Michi Logarusic kennen, der auch noch kein Instrument spielte, aber da wir ihn dabei haben wollten, brachte ihm Roman die Grundbegriffe des Gitarre Spielens bei und er übernahm ab sofort die Rhythmus Gitarre. Unser in dieser Besetzung erstes Konzert fand in der HTL Anichstraße bei dem Abschlussfest statt. (Juli 2010) Ein paar Monate später lernten wir dann Much Mark kennen, der damals leider auch noch nicht Bass spielen konnte, aber Roman brachte es ihm bei und wir tauschten ihn schließlich gegen den alten Bassisten aus, da dieser nicht sonderlich begabt war. Nach dreieinhalb Jahren (März 2012), verließ schließlich Matthi die Band und wir waren gezwungen uns vorübergehend aufzulösen.

Ein halbes Jahr später bemerkte Eli Giner, den wir schon eine Weile kannten, dass wir einen Drummer brauchten und sagte uns, dass er Schlagzeugspielen kann und einen Proberaum in seinem Haus in Thaur zur Verfügung hat. Im August 2012 benannten wir die Band in Medicore um und fingen wieder an zu proben. Unser erstes Konzert mit der neuen Besetzung war auf einer Fete in Tulfes, bei der uns leider nicht sehr viele Leute zuhörten, da die meisten zu viel getrunken hatten und schon schliefen. Das nächste Konzert im selben Monat hatten wir auf der „Beavis und Butthead Party“ in der Riddim Bar Telfs und es ging wirklich voll ab und wir bekamen schon die ersten Fans. Im Dezember spielten wir im Down Under in den Innsbrucker Bögen wo wir bis jetzt die beste Stimmung hatten und das Lokal war bis obenhin gefüllt. Die Leute waren in einer super Stimmung.

Ab April 2013 fingen wir an im Proberaum unsere 1.CD aufzunehmen und im Juli waren wir dann einschließlich dem Bedrucken fertig. Danach folgten noch 2 Konzerte im Live Stage, Innsbruck wo aber nicht sehr viele Leute da waren und unseren bisher letzten Gig spielten wir im März im Meinhardinum Stams bei dem wir Headliner waren. Danach konnten wir eine Weile nicht richtig proben weil unser Drummer 2 Monate ins Ausland fuhr. Doch wir schreiben schon an unseren neuen Songs weiter, sind auch bald damit fertig und sobald wir unser neues Programm haben freuen wir uns auch wieder darauf wieder live vor unserem Publikum zu spielen. 

Anfangs waren wir total auf der ACDC_ Hardrock Schiene (was auch bei den meisten Liedern die wir auf youtube haben noch der Fall ist), doch zurzeit gehen wir auch ein bisschen in den Psychodelic- Rock. Bei ein paar neuen Liedern ist es ein bisschen schwer zu sagen in welchem Bereich sie einzuordnen sind, auch weil wir sie noch nie Live gespielt haben und dadurch noch kein Feedback von den Leute bekomen haben.
Über die Einflüsse lässt sich schwer etwas sagen - außer Anfangs AC/DC- doch da es heutzutage eh schon schwer genug ist etwas neues zu erfinden, versuchen wir so wenig wie möglich uns von anderen Bands beeinflussen zu lassen.

3. Erfolge

Wir haben einmal bei einem Band Contest in Hall den 3ten Platz gemacht und sind auch aufs Siegerkonzert eingeladen worden, doch das sind alles keine Erfolge die man zählen kann.
Ab dem ersten Konzert mit dem neuen Drummer(also seit wir uns auf Medicore umbenannt haben) haben wir jedes mal das Publikum total begeistert, alle sind total abgegangen und es war eine super Stimmung während und nach dem Konzert.
Unser realstes Ziel ist es soweit zu kommen, dass wir von unserer Musik lben können, aber natürlich wünschen wir uns auch noch viel mehr. 

4. Videos

https://www.youtube.com/watch?v=FwQAhDKKH5A&spfreload=10
https://www.youtube.com/watch?v=gIY0NxMUBtU&spfreload=10
https://www.youtube.com/watch?v=itaplbRkEI0&spfreload=10
https://www.youtube.com/watch?v=PQN4BtuKh3M&spfreload=10
https://www.youtube.com/watch?v=_tx1BcHHLnU&spfreload=10
https://www.youtube.com/watch?v=BLrkW-kivAI&spfreload=10

5. Kontakt

strobl.roman@gmx.at 

Bad Hard Race


Aktualisiert:

10
2017

Tipp