Four-o-Four


Gruppenfoto mit 4 MusikerInnen

1. Besetzung:

Christoph: Vocals

Hannes: Drums

Gabriel: Bass

Dimitri: Gitarre

Clemens: Gitarre 

2. Bandgeschichte/ Beschreibung des Sounds

Nach der Gründung 2011 durch Marko, Dimitri und Clemens wurden Andi und Chris als Unterstützung und Komplettierung in die Band mitaufgenommen. Zusammen wurde dann schon der erste Song "No Way Out" geschrieben und gebührend gefeiert. Bald darauf entstanden weitere Songs wie, unter anderen "Just a Matter of Time" oder "Classic Friday". Ihren Debut-Auftritt hatte four-o-four im Sommer 2012 beim Solilärm-Festival in Aldrans noch in der Besetzung Marko, Dimitri, Chris, Clemens und Andi. Nach diesem Auftritt trennte sich die Band schweren Herzens von Andi, welcher die Schlagzeugsticks an Hannes weiterreichte, welcher seit dem die HighHat krachen lässt. 2013 trennte sich four-o-four von ihrem Bassisten Marko, den das Leben nach Wien führte. Darauffolgend begab sich four-o-four auf Bassistensuche, was sich jedoch als schwierig herauszustellen schien. Eine kurze Zeit begleitete sie Kelly als Bassist, welcher jedoch nicht lange als Bandmitglied verweilte. Somit spielte four-o-four auch zwei Konzerte ohne Begleitung tiefer Töne. Seit Februar 2014 feiert four-o-four letztendlich doch ihren neuen Bassisten Gabriel, wodurch ihre Songs mit neuem Beat und Groove versehen wurden. 

Quasirock, influenced by System of a Down, Deep Purple, The Strokes, ... 

3. Kontakt

info@four-o-four.eu 

 

 

 

 


Aktualisiert:

10
2017

Tipp