Bundespräsident


Seit der Wahl 2016 ist Alexander Van der Bellen (fraktionslos) Bundespräsident. Sein Amtsantritt war am 26. Jänner 2017.

Der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin ist das Staatsoberhaupt der Republik Österreich und repräsentiert Österreich nach außen. Die Wahl zum Bundespräsidenten oder Bundespräsidentin findet alle 6 Jahre statt. Eine Wiederwahl für eine zweite, unmittelbar folgende Amtsperiode ist möglich. Diese Wahl ist eine Persönlichkeitswahl, das heißt der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin wird vom Volk direkt gewählt und nicht als Vertreter oder Vertreterin einer Partei.

Bekommt im ersten Wahlgang ein Kandidat oder eine Kandidatin mehr als die Hälfte der Stimmen, gilt diese als gewählt. Erreicht dies im ersten Wahldurchgang niemand erfolgt eine Stichwahl zwischen den zwei stimmenstärksten Kandidaten und Kandidatinnen.


Welche Aufgaben hat der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin?

Der Bundespräsident oder die Bundespräsidentin…

  • Repräsentiert Österreich nach außen
  • Ernennt den Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin, Ministerinnen und Minister sowie Staatssekretäre und Staatssekretärinnen
  • Kann auf Antrag der Bundesregierung den Nationalrat entlassen und damit eine frühzeitige Wahl anordnen
  • Kann einzelne Mitglieder oder die gesamte Bundesregierung (dies ist nur auf Vorschlag des Bundeskanzlers oder der Bundeskanzlerin möglich) entlassen
  • Schließt zwischenstaatliche Verträge ab
  • Hat den Oberbefehl über das Bundesheer
  • Beurkundet das verfassungsmäßige Zustandekommen von Bundesgesetzen
  • Verleiht Berufstitel, Amtstitel und Orden

 

 

 


Aktualisiert:

09
2017

Tipp

Im Dialog mit der Politik! Auf meinparlament.at kannst du Fragen an österreichische Politikerinnen und Politiker stellen.