Landesregierung


Landhaus Innsbruck

Die Landesregierung ist für die Verwaltung des Landes Tirol zuständig. Sie setzt sich aus der Landeshauptfrau oder dem Landeshauptmann, zwei Stellvertreterinnen oder Stellvertretern und mindestens zwei sowie höchstens fünf weiteren Landesrätinnen und Landesräten zusammen.

Die Landesregierung wird von den Abgeordneten des Landtages gewählt. Nach der Wahl wird die Landesregierung von der Landtagspräsidentin oder dem Landtagspräsidenten angelobt.

Jedes Mitglied der Landesregierung ist für ein bestimmtes Themengebiet zuständig. Derzeit setzt sich die Regierung wie folgt zusammen;

  • Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) -Zuständig für Angelegenheiten der Bundesverfassung und der Landesverfassung Bundesstaats- und Verwaltungsreform Landesgedächtnisstiftung, Repräsentation, Auszeichnungen, Südtirol, europäische Angelegenheiten Tourismus Personal Finanzen Infrastrukturförderungsprogramm Hypo Tirol Bank AG, TIWAG, Lebensraum Tirol 4.0. , Öffentlichkeitsarbeit.
  • Landeshauptmann-Stellvertreter Ökonomierat Josef Geisler (ÖVP)-Zuständig Land- und Forstwirtschaft, Bodenschutz, Bodenreform, Grundverkehr, Forstrecht Jagd, Fischerei, Tierschutz, Veterinärwesen, Pflanzenschutz; Landesstraßen Tiroler Versicherung V.a.G. Wasserrecht und Wasserwirtschaft, Energiewesen; Angelegenheiten des Naturschutzes soweit Wasserkraftanlagen, Beschneiungsanlagen betroffen sind Sicherheitsverwaltung, Einsatzorganisationen, Katastrophenschutz und –management, Zivilschutz Wehrwesens und des Zivildienst Sport.
  • Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe (DIE GRÜNEN) - Zuständig für Umwelt- und Klimaschutz, Umweltprüfungen Naturschutz, Bergwacht Abfallwirtschaft Europäische Verkehrspolitik Öffentlicher Verkehr Nachhaltigkeitskoordination Entwicklungszusammenarbeit.
  • Landesrätin Gabriele Fischer (DIE GRÜNEN) - Zuständig für Soziales, Flüchtlingswesen, Staatsbürgerschaftsangelegenheiten, Stiftungs- und Fondswesen, Kinder- und Jugendhilfe, Frauenpolitik, Integration ...
  • Landesrätin Beate Palfrader (ÖVP) - Zuständig für Bildung, Kultur, Musikschulen, Erwachsenenbildung, Archivwesen, Büchereiwesen, Tiroler Landesmuseum, Tiroler Landestheater, Wohnbauförderung, Arbeitsmarkt- und Arbeitnehmerförderung ...
  • Landesrat Bernhard Tilg (ÖVP )- Zuständig für Gesundheit, Pflege- und Betreuungseinrichtungen, Wissenschaft und Forschung ...
  • Landesrat Johannes Tratter (ÖVP) - Zuständig für Raumordnung, Statistik, Gemeinden, Landeskraftwagenverwaltung, Kriegsgräberfürsorge, Schützen- und Traditionswesen, Verwaltung der Liegenschaften des Landes.
  • Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP) - Zuständig für Wirtschaft und Industrie, Digitalisierung, Gesellschaften und Beteiligungen des Landes, Datenschutz, Informationsweiterverwendung, Seilbahnangelegenheiten, Angelegenheiten der Jugend-, Familien- und Seniorenpolitik ...

Weiter Infos zur Landesregierung und ihren Mitgliedern findest du auf der Website des Landes Tirol.


Aktualisiert:

10
2018

Tipp

Das Jugendschutzgesetz ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Informiere dich über das Tiroler Jugendschutzgesetz auf unserer .