Politik


Eine Gruppe von Menschen steht in einem Kreis und hält die Hände in der Mitte zusammen.

Viele deiner Entscheidungen machen Politik!

Damit Politik nicht ohne dich passiert, kannst du dir Infos zu diesem Thema auf unserer Website holen!


Innsbruck wählt!

Für alle Wahlberechtigten steht am 22. April 2018 die Gemeinderatswahl und die Wahl des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin der Stadt Innsbruck an. Der Gemeinderat in Innsbruck besteht aus 40 Mitgliedern und wird alle sechs Jahre neu und direkt von den Bürgern und Bürgerinnen Innsbrucks gewählt.


Hier haben wir die wichtigesten infos für dich gesammelt

Wer darf wählen?

Um bei der Gemeinderatswahl in Innsbruck deine Stimme abgeben zu dürfen musst du:

  • Die österreichische Staatsbürgerschaft haben oder EU-Bürger oder EU-Bürgerin sein,
  • am Wahltag mindestens 16 Jahre alt sein und
  • deinen Hauptwohnsitz in Innsbruck haben.

Außerdem ist es wichtig, dass du zur Wahl einen amtlichen Lichtbildausweis (zum Beispiel deinen Reisepass oder Führerschein) mitbringst, um deine Identität nachweisen zu können.

Woher weiß ich welches mein Wahllokal ist?

Rechtzeitig vor der Wahl erhalten alle Wahlberechtigten in Innsbruck eine sogenannte „Amtliche Wahlinformation“. Darin wirst du informiert, wo sich dein Wahllokal befindet und zu welcher Uhrzeit es geöffnet ist. Auch im Straßenverzeichnis auf der Website der Stadt Innsbruck, kannst du nachsehen in welchem Wahllokal du wählen gehen darfst.Suche dazu in der Liste einfach nach deiner Wohnadresse (Straße und Hausnummer) und schon findest du in derselben Spalte den Ort und die Adresse deines Wahllokales.

TIPP: Die „Amtliche Wahlinformation“ ist keine Wahlkarte und auch nicht ein Ersatz für deinen amtlichen Lichtbildausweis! Sie muss beim Wahlvorgang auch nicht vorgelegt werden. Es wird jedoch empfohlen, sie zur Wahl mitzunehmen, da dies den Ablauf vereinfacht.

Wie kann ich wählen, wenn ich am Wahlsonntag keine Zeit habe?

Schon seit der Ausschreibung der Wahl, kannst du eine sogenannte Wahlkarte beantragen. Gehe dazu entweder persönlich mit einem amtlichen Lichtbildausweis in das Wahlkartenbüro (Rathausgalerie, 6. Stock) oder beantrage sie schriftlich oder über das Onlineformular. Genauere Informationen zur Beantragung der Wahlkarte findest du auf der Website der Stadt Innsbruck.

Wie wähle ich, dass meine Stimme gültig ist?

Jede wahlberechtigte Person besitzt genau eine Stimme. Jede Stimme zählt gleich viel. Bei der aktuellen Wahl in Innsbruck bekommst du zwei Stimmzettel. Auf dem ersten Stimmzettel wählst du eine Liste, auf dem anderen Stimmzettel die Person für das Amt des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin.

Deine Stimme bei der Wahl ist gültig, wenn du auf dem amtlichen Stimmzettel eine Partei beziehungsweise den Kandidaten oder die Kandidatin zur Wahl des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin eindeutig gekennzeichnet hast. Das heißt, du hast im vorgesehen Kreis neben der Partei, oder der Person, ein Kreuz, einen Haken, einen senkrechten Strich gemacht oder den ganzen Kreis ausgefüllt. Deine Stimme ist aber auch gültig, wenn du alle anderen Parteien durchstreichst und eine frei lässt. Die Stimme zählt dann für die Partei die du nicht durchgestrichen hast.

Grafik auf der eine Wahlurne und eine Wahlkarte mit einem Fragezeichen zu sehen ist.

Wer tritt zur Wahl an?

Bei der Innsbrucker Gemeinderatswahl wird sowohl der neue Gemeinderat, als auch der neue Bürgermeister oder die neue Bürgermeisterin gewählt.

Gemeinderat

Zur Innsbrucker Gemeinderatswahl treten 12 politische Parteien beziehungsweise Personengruppen an. Alle erstellen für die Wahl eine Liste, bei der sie eine Reihung aller Kandidaten und Kandidatinnen vornehmen. Nach der Wahl, wenn alle gültigen Stimmen ermittelt wurden, ist ersichtlich wie groß der Stimmenanteil für jede Gruppierung ist. Daraus ergibt sich dann wie viele Personen jede Gruppierung, in der Reihenfolge ihrer Liste, in den Gemeinderat entsenden darf.

Bürgermeister oder Bürgermeisterin

Gleichzeitig kann jede Partei eine Person für das Amt des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin aufstellen. 9 von 12 Listen haben ihren Kandidaten oder ihre Kandidatin eingereicht. Bei der Gemeinderatswahl können diese Kandidaten und Kandidatinnen, unabhängig von ihrer Liste, durch eine Personenwahl auf einem zweiten Stimmzettel extra gewählt werden.


Hier findest du eine Auflistung aller Parteien und Gruppierungen, die zur Wahl antreten.

Aufgelistet sind sie in der Reihenfolge, in der du sie auf dem Stimmzettel findest. Wenn du auf den Namen klickst, kommst du auf die offizielle Website der Partei. Du findest dort sowohl die Namen der Personen, die sich zur Wahl stellen, sowie die Wahlprogramme der Parteien. In den Wahlprogrammen erklären die Parteien, welche Themen ihnen besonders wichtig sind, wie sie zu verschiedenen anderen Themenbereichen stehen und welche Ideen und Lösungen sie für gesellschaftliche Anliegen in Innsbruck haben.

Folgende Listen stellen auch einen Kandidaten oder eine Kandidatin auf das Amt des Bürgermeisters oder der Bürgermeisterin:

  • ÖVP: Franz Xaver Gruber
  • FI: Christine Oppitz-Plörer
  • Grüne: Georg Willi
  • SPÖ: Irene Heisz
  • FPÖ: Rudolf Federspiel
  • PIRAT: Heinrich Stemeseder
  • GERECHT: Gerald Depaoli
  • FRITZ: Tom Mayer
  • NEOS: Dagmar Margit Klingler-Newesely

TIPP: Lies dir alle Programme und Meinungen aller Parteien gut und aufmerksam durch. So kannst du feststellen, welche Partei deine persönlichen Einstellungen und Werte am besten vertreten kann und entscheiden, welcher Partei du bei der Gemeinderatswahl deine Stimme geben möchtest.


Für weitere Informationen haben wir hier ein paar Links für dich

Gemeinderat Innsbruck
Auf der Seite der Stadt Innsbruck findest du alle wichtigen Informationen zum Gemeinderat, den Ausschüssen und Tätigkeiten.

Aufgaben der Gemeinden
Wenn du dich intensiver mit den Gemeinden in Tirol auseinandersetzen möchtest, findest du die gesamte Rechtsvorschrift der Gemeindeordnung Tirols im Rechtsinformationssystem des Bundes.


Politik verstehen - Politik gestalten

Jede und Jeder kann an politischen Prozessen teilnehmen. Besonders Jugendliche sind zur politischen Beteiligung eingeladen. Um politisch aktiv zu werden, müssen jedoch offene Fragen geklärt werden.

  • Wie kann ich politisch aktiv werden?
  • Wo kann ich mich hinwenden?
  • Was kann ich bewirken?

Politik geschieht immer und überall.

Politik kommt vom griechischen Wort „Polis“. Das bedeutet „Stadt“ und kann aber im übertragenen Sinne auch mit „Volk“ oder „Allgemeinheit“ übersetzt werden. Laut diesem Verständnis von Politik hat alles was du tust oder nicht tust, eine Auswirkung auf dein Umfeld und die Gesellschaft in der du lebst.

Das heißt, du bist eigentlich immer politisch aktiv - sowohl mit großen als auch mit kleinen Taten.

Bei der Politik geht es darum Regeln zu finden, wie eine Gesellschaft zusammenleben kann - also auch darum gemeinsame Ziele und Werte festzulegen. Ein Miteinander funktioniert nur dann gut, wenn alle mitmachen.


Politik Verstehen

In der Politik gibt es viele Begriffe und Strukturen die nicht immer leicht zu verstehen sind. Damit auch du dir einen Durchblick verschaffen kannst, haben wir hier einige Links für dich gesammelt.

Land Tirol Hier findest du alle Informationen zur politischen Struktur des Landes Tirol.

Staat Österreich Hier findest du alle Informationen zur politischen Struktur der Republik Österreich.

 

Weitere Links:

Help.gv.at Hier kannst du im Suchfeld Begriffe wie Parlament, Wahlen etc. eingeben und dir die Erklärungen durchlesen.
Parlament Auf der Website des Österreichischen Parlaments findest du Kontaktdaten zu aktuellen politischen Personen kannst dir aktuelle Diskussionen ansehen und vieles mehr.
Politik Lexikon In diesem Online Lexikon findest du alle wichtigen Begriffe, rund um das Thema Politik einfach erklärt.
RefreshPolitics Auf dieser Politikplattform werden dir politische Begriffe erklärt. Du findest auch Tipps, wie du dich aktiv beteiligen kannst.


Politik gestalten

Deine eigene Meinung ist wichtig! Sei kritisch, bleibe informiert und gestalte Politik mit. Du kannst unter den folgenden Links lesen, wie du dich aktiv am politischen Geschehen beteiligen kannst.

Poltik+Du Hier bekommst du viele wichtigen Informationen, die du für dein politisches Handeln braucht.

Wahlen Hier findest du Informationen zu aktuellen Wahlen in Österreich.


Aktualisiert:

04
2018

Tipp

Du hast Fragen oder Anregungen? Dann füll gleich unser Kontaktformular aus.