Flucht und Asyl


Bestimmt hörst du in den Medien auch oft über Flüchtlinge, ihre beschwerliche Reise und politische Diskussionen zum Thema. 

 

Da die Themen Flucht und Asyl im Moment sehr aktuell sind, haben wir hier die wichtigsten Informationen zu diesen Themen für dich zusammengestellt. 

 

 

Asyl von A bis Z

Was ist der Unterschied zwischen Migrantinnen, Migranten, Flüchtlingen und Asylsuchenden? Was bedeutet Aufenthaltsstatus? Was steht in der Dublin-Verordnung? Wofür steht UMF? Bist du auch schon ganz verwirrt von all den Begriffen, die du in den Nachrichten hörst? Der Österreichische Integrationsfonds hat in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) ein Glossar rund um Flüchtlinge und Integration erstellt. Von A wie Asylbescheid über B wie Bleiberecht bis Z wie Zulassungsverfahren werden darin die wichtigsten Begriffe zum Thema kompakt und klar verständlich erklärt.

 

Broschüre Mein neuer Nachbar

Die aktuelle Broschüre „Mein neuer Nachbar“ der Österreichischen Jugendinfos in Zusammenarbeit mit dem UN-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) informiert junge Menschen zu den Themen Flucht und Asyl. Hier kannst du dir die Broschüre downloaden.

 

Flüchtlingsinitiativen in Tirol

Viele Menschen in Tirol möchten Flüchtlinge unterstützen. Asyl.Tirol bietet dir eine Übersicht über alle Flüchtlingsinitiativen. Falls du Flüchtlinge in Tirol unterstützen möchtest, kannst du dich entweder an eine der Flüchtlingsinitiativen wenden oder auch bei unseren Veranstaltungstipps und Unterstützungsmöglichkeiten nachsehen, was du tun kannst.

 

Integrationsstrategie für flüchtlinge

Eine Zusammenfassung der bestehenden Angebote für Flüchtlinge und ihre Helferinnen und Helfer in Tirol hat das Land Tirol auf seiner Website zusammengefasst. 

 

INFOBLATT FLUCHT UND ASYL

In unserem Infoblatt „Flucht und Asyl“ findest du Informationen über das Leben als Flüchtling in Österreich.

Infoblatt


Aktualisiert:

11
2017

Tipp

Ratlos Broschüre

In der "Ratlos-Broschüre" findest du eine Auflistung an Beratungsstellen, die dir bei deinen ganz persönlichen Problemen weiterhelfen. Du kannst die Broschüre hier downloaden.