Seelische Gesundheit


Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als einen Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. Seelische  bzw. psychosoziale Gesundheit ist ein Zustand des Wohlbefindens, in dem eine Person ihre Fähigkeiten ausschöpfen und verwirklichen, produktiv arbeiten und etwas zu ihrer Gemeinschaft beitragen kann. Zudem meint der Begriff auch die Kompetenz, mit einem normalen Maß an Belastungen im Leben zurechtzukommen.

 

Interessante Links

GESUNDHEIT.gv.at: Das öffentliche Gesundheitsportal Österreichs bietet Basis-Infos zum Thema Psyche und Seele sowie Tipps zum Umgang mit Problemen, Krisen & Traumata.
Ich schaff das! Von Druck, Stress & Co. Wie geht man mit Druck und Stress um? In der Broschüre der Jugendinfo wienXtra findest du Informationen und Hilfe zu diesem Thema, das viele Lebensbereiche beeinflussen kann.


Psychosoziale Beratung

Wir alle kennen das Gefühl, niedergeschlagen und verzweifelt zu sein. Wenn dich jedoch etwas zu sehr belastet und du merkst, dass du selbst keinen Ausweg mehr aus deiner Situation findest und die negativen Gefühle oder Gedanken zum Problem werden, solltest du etwas dagegen tun. Wenn es nicht mehr ausreicht, mit Menschen aus deiner Umgebung zu sprechen, gibt es Beratungsstellen, an die du dich wenden kannst und die dir die nötige Unterstützung geben.

Oft ist es hilfreich, mit einer fremden Person über eigene Probleme zu sprechen. Der/die Berater/in unterstützt dich und gemeinsam wird an deinem Problem gearbeitet und Lösungen erarbeitet. In manchen der angeführten Beratungsstellen hast du auch die Möglichkeit, (zum Teil kostenlose) Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.

Beratungsstellen

Ankyra - Zentrum für interkulturelle Psychotherapie in Tirol (Diakonie Flüchtlingsdienst) kultursensible, dolmetschunterstützte und traumaspezifische Psychotherapie und psychologische Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund
Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft anonyme und kostenlose psychologische, medizinische und rechtliche Beratung
Berufsverband Österreichischer PsychologInnen: Helpline Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) hat eine Helpline eingerichtet. Hier beraten psychologische Profis am Telefon kostenlos und vertraulich.
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Tirol Kliniken) für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit psychischen Störungen, psychosomatischen Beschwerden oder Entwicklungsverzögerungen; telefonische Terminvereinbarung!
hpe online Hilfe für Angehörige psychisch erkrankter Personen
Jugendzentrum Z6 anonyme und kostenlose Jugendberatung; du hast auch die Möglichkeit, mit einer/m Psychotherapeut/in zu sprechen
Psychologische Beratungsstelle für Studierende kostenlose Beratung für Studierende bei Fragen zur Studienwahl, psychologische Beratung und Psychotherapie, Durchführung von Workshops
Rat auf Draht Du kannst den Notruf für Kinder und Jugendliche jederzeit unter der Notrufnummer 147 ohne Vorwahl aus ganz Österreich zum Nulltarif anrufen. Auch eine Online-Beratung ist möglich. Alle Infos dazu findest du hier auf der Website von Rat auf Draht. 
tirol.gv.at Information über psychische Gesundheit und über das kostenlose Angebot der gesundheitspsychologischen Beratungsstellen in den verschiedenen Tiroler Bezirken
Tiroler Kinderschutz Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche bei sexueller, körperlicher und seelischer Gewalt (in Innsbruck, Wörgl, Imst und Lienz); kostenlose Psychotherapie bei sexualisierter Gewalt möglich
Zentrum für Ehe- und Familienfragen kostenlose psychosoziale Jugendberatung (auch über einen längeren Zeitraum möglich), nach telefonischer Terminvereinbarung


Aktualisiert:

05
2018

Tipp

Im hektischen und aktiven Alltag ist es wichtig Zeit für Erholung und Entspannung zu finden. Auf feel-ok.at findest du verschiedene Entspannungstechniken die dir helfen, dich zu erholen.