Gesundheit


„Gesundheit“ ist mehr als eine Antwort, wenn dein Gegenüber niest, mehr als ein Trinkspruch oder ein Wunsch auf einer Grußkarte. Zur Gesundheit zählt ein gesunder Körper, aber auch die seelische Gesundheit. Ein gesundes Leben beinhaltet gute Ernährung, Bewegung und Sport und dass du dich in deiner Umgebung wohlfühlst.

Hier findest du Informationen zu folgenden Themengebieten:


Telefonische Gesundheitsberatung

Symbolbild für die telefonische Gesundheitsberatung

Unter der Telefonnummer 1450 erhälst du rund um die Uhr kostenlose Beratung für gesundheitliche Probleme aller Art.

Wenn´s weh tut: 1450!

Wenn dir mal mitten in der Nacht der Zahn pocht, es am Sonntag im Bauch krampft oder am schönsten Nachmittag ein Insektenstich anschwillt und du nicht weißt was du machen solltest, kannst du die Gesundheitsnummer 1450 (ohne Vorwahl) anrufen.

Sieben Tage die Woche und rund um die Uhr ist unter dieser Nummer medizinisch geschultes diplomiertes Krankenpflegepersonal in der Leitstelle Tirol erreichbar. Die Berater und Beraterinnen geben telefonisch Verhaltensempfehlungen ab, verweisen zur richtigen Gesundheitseinrichtung und im Notfall alarmieren sie gleich selbst den Rettungsdienst.

Ins Leben gerufen wurde die neue telefonische Gesundheitsberatung, die im September 2019 auch in Tirol startete, vom Gesundheitsministerium in Zusammenarbeit mit der Sozialversicherung. Die professionelle Umsetzung dieses Gesundheitsdienstes in Tirol erfolgt über Land Tirol, Gebietskrankenkasse, Leitstelle Tirol und Ärztekammer Tirol.

Telefonische Gesundheitsberatung 1450 Informationen zur Gesundheitsnummer 1450 in Österreich


Ernährung

Pizza, Burger, Gemüsestrudel oder doch alles Banane? Über folgende Links findest du Infos zu gesunder Ernährung, Rezepte und noch mehr.

Links

feel-ok.at Auf derm Informationsplattform für Jugendliche findest du Informationen, Spiele und Videos rund um das Thema Ernährung
Demokratiewebstatt Informationen zu Gesundheit und Ernährung im Onlineportal des österreichischen Parlaments für Kinder und Jugendliche
"einfach anders essen"
Broschüre  von den Wiener Jugendzentren mit Infos zum Thema Essen und Rezepte zum Nachkochen
Öffentliches Gesundheitsportal Österreich Hier findest du Infos und Tipps zum Thema "Gesunde Ernährung".
Rat auf Draht Informationen und Tipps zum Thema Gesundheit und gesunde Ernährung

Essstörungen

Essstörungen sind ernst zu nehmende Erkrankungen. Eine wichtige Anzeichen aller Essstörungen ist, wenn deine Gedanken ständige um den Themen Essen, Kalorienverbrauch und Gewicht kreisen. Was genau sind Essstörungen? Welche Merkmale oder Warnhinweise sollte man kennen? Antworten zu diesen und weiteren Fragen findest du auf folgenden Informationsseiten:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Infos über Essstörungen für Jugendliche, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer
feel-ok.at Hier findest du Informationen sowie Antworten auf häufige Fragen rund um das Thema Gewicht und Essstörungen
www.ess-stoerungen.at Diese Website informiert dich über Essstörungen, Diäten und gesunde Ernährung www.sowhat.at Auf dieser Seite findest du Infos über Essstörungen, Antworten auf häufige Fragen, sowie Erfahrungsberichte von Betroffenen, Angehörigen und Fachkräfte
Wiener Gesundheitsförderung Infos über Essstörungen und Ursachen von Essstörungen, sowie Tipps für Angehörige


Anlaufstellen

Ernhährungsberatung

Du möchtest deine Essgewohnheiten ändern oder mehr über gesunde Ernährung wissen? Die Diätologinnen und Diätologen in den Ernährungs- und Diätberatungsstellen sind kompetente Ansprechpartnerinnen und Ansprechspartner bei Fragen rund um Ernährung und Diätformen in jedem Lebensalter. Für Kinder und Jugendliche ist die Beratung kostenlos. Von Erwachsenen wird ein Selbstkostenbeitrag erhoben. Die Kontakte der Ernährungs- und Diätberatungsstellen in ganz Tirol findest du auf der Website der Tiroler Landesregierung.

Essstörungen

Hier findest du eine Auflistung von Beratungsstellen, welche dich zum Thema Essstörungen informieren und bei Problemen unterstützen und dir weiterhelfen.

Ambulante Suchtprävention, Innsbrucker Soziale Dienste GmbH Beratung und Therapie bei Essstörungen
Hotline für Essstörungen kostenlose und anonyme Beratung per Telefon oder per E-Mail der Stadt Wien
Netzwerk Essstörungen kostenpflichtige Erstinformation und Beratung für Jugendliche und Erwachsene mit Essstörungen sowie deren Angehörige
Tagesklinik und Ambulanz für Essstörungen Erstgespräche an der Uniklinik Innsbruck nach Terminvereinbarung für junge Erwachsene ab 18 Jahren


Seelische Gesundheit

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als einen Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. Seelische  bzw. psychosoziale Gesundheit ist ein Zustand des Wohlbefindens, in dem eine Person ihre Fähigkeiten ausschöpfen und verwirklichen, produktiv arbeiten und etwas zu ihrer Gemeinschaft beitragen kann. Zudem meint der Begriff auch die Kompetenz, mit einem normalen Maß an Belastungen im Leben zurechtzukommen.

Links

Feel-ok.at Infos für Jugendliche rund um Körper und Psyche
GESUNDHEIT.gv.at: Das öffentliche Gesundheitsportal Österreichs bietet Basis-Infos zum Thema Psyche und Seele sowie Tipps zum Umgang mit Problemen, Krisen & Traumata.
Ich schaff das! Von Druck, Stress & Co. Wie geht man mit Druck und Stress um? In der Broschüre der Jugendinfo wienXtra findest du Informationen und Hilfe zu diesem Thema, das viele Lebensbereiche beeinflussen kann.
Jugendportal Infos und Links zum Thema Gesundheit & Wohlfühlen und zum Thema passende Youth Reporter Artikel
Rat auf Draht Tipps und Infos für junge Menschen über Wohlfühlen, Selbstvertrauen, aber auch emotionale Probleme und schwierige Gefühle

Anlaufstellen

Ankyra - Zentrum für interkulturelle Psychotherapie in Tirol (Diakonie Flüchtlingsdienst) kultursensible, dolmetschunterstützte und traumaspezifische Psychotherapie und psychologische Beratung für Menschen mit Migrationshintergrund
Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft anonyme und kostenlose psychologische, medizinische und rechtliche Beratung
Berufsverband Österreichischer PsychologInnen: Helpline Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) hat eine Helpline eingerichtet. Hier beraten psychologische Profis am Telefon kostenlos und vertraulich.
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Tirol Kliniken) für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre) mit psychischen Störungen, psychosomatischen Beschwerden oder Entwicklungsverzögerungen; telefonische Terminvereinbarung!
hpe online Hilfe für Angehörige psychisch erkrankter Personen
Jugendzentrum Z6 anonyme und kostenlose Jugendberatung; du hast auch die Möglichkeit, mit einer Psychotherapeutin oder einem Psychotherapeut zu sprechen
Pro Mente Tirol bietet Beratung, Betreuung und Begleitung für Menschen, die aufgrund einer psychischen Krise oder Erkrankung professionelle Unterstützung und Hilfe brauchen.
Psychologische Beratungsstelle für Studierende kostenlose Beratung für Studierende bei Fragen zur Studienwahl, psychologische Beratung und Psychotherapie
Rat auf Draht Du kannst den Notruf für Kinder und Jugendliche jederzeit unter der Notrufnummer 147 ohne Vorwahl aus ganz Österreich zum Nulltarif anrufen. Auch eine Online-Beratung ist möglich. Alle Infos dazu findest du auf der Website von Rat auf Draht. 
tirol.gv.at Information über psychische Gesundheit und über das kostenlose Angebot der gesundheitspsychologischen Beratungsstellen in den verschiedenen Tiroler Bezirken
Tiroler Gebietskrankenkasse (TGKK) kostenlose psychosoziale Erstberatung in vielen TGKK Servicestellen in Tirol
Tiroler Kinderschutz Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche bei sexueller, körperlicher und seelischer Gewalt (in Innsbruck, Wörgl, Imst und Lienz); kostenlose Psychotherapie bei sexualisierter Gewalt möglich
Zentrum für Ehe- und Familienfragen kostenlose psychosoziale Jugendberatung (auch über einen längeren Zeitraum möglich), nach telefonischer Terminvereinbarung


Sport und Bewegung

Grafik der Bewegungsempfehlungen für Kinder & Jugendliche

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens. Regelmäßige körperliche Betätigung fördert die Gesundheit und stärkt das Selbstvertrauen. Es zählt neben ausgewogener Ernährung und Stressbewältigung zu den besten Schutzfaktoren für unsere Gesundheit.

Laut die Österreichische Empfehlungen für gesundheitswirksame Bewegung sollten Kinder und Jugendliche  täglich mindestens 60 Minuten körperlich aktiv sein um Gesund und Fit zu bleiben. Erwachsene sollten sich mindestens zweieinhalb Stunden (150 Minuten) pro Woche bewegen. Dabei ist es auch wichtig, dass du auf vielfältige Bewegungsformen achtest:

  • Bewegung und körperliche Aktivität im Alltag: zu Fuß zur Schule oder Arbeit gehen, gemütlich Fahrrad fahren, Treppensteigen, Gartenarbeit machen usw.
  • Ausdauertraining: Laufen, Bergwandern, Schwimmen, Schifahren, Snowboarden, Rudern, Inlineskating etc.
  • Krafttraining: muskelkräftigende Übungen

Mehr zu diesem Thema findest du auf dem Öffentlichen Gesundheitsportal Österreichs.

Links

feel-ok.at Welche positiven Auswirkungen hat körperliche Aktivität auf dein Wohlbefinden? Wieviel Sport ist Gesund? Welche Sportart passt zu dir? Auf feel-ok.at findest du Informationen rund um Sport, Bewegung und Gesundheit.
Fit Sport Austria auf der Website des Qualitätssiegels Fit Sport Austria kannst du Bewegungsangebote in deiner Nähe suchen
Fit & Strong Videokampagne von der Österreichischen Sozialversicherung mit Catow Beauty und Ali Mahlodji
gesundheit.gv.at Das öffentliche Gesundheitsportal Österreichs ist ein kompetenter Online-Ratgeber für alle Fragen zum Thema Bewegung und Gesundheit.


Aktualisiert:

10
2019

Tipp

Wusstest du, dass in der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" steht, dass jede und jeder das Recht auf Gesundheit und Nahrung, Kleidung, eine Wohnung und ärztliche Versorgung hat?