Teilnehmende für das Projektevent „Aware & Active“ gesucht


|Kategorien: Leben


Das Interkulturelle Zentrum sucht Jugendliche und deren Betreuerinnen und Betreuer beziehungsweise Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter aus Tirol, die sich für eine vielfältige und weltoffene Gesellschaft und gegen (mediale) Ausgrenzung von Geflüchteten sowie Migrantinnen und Migranten engagieren wollen.

Das Projekt „Aware and Active“ stellt den Wert und die Bedeutung einer vielfältigen Gesellschaft in den Mittelpunkt. Gemeinsam mit Jugendlichen werden Aktivitäten und Kampagnen entwickelt, die auf die Situation von geflüchteten Menschen sowie Menschenrechte und den Wert von Vielfalt aufmerksam machen.

Es gibt noch Plätze für Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren, mit oder ohne Flucht- oder Migrationshintergrund, und deren Begleitpersonen für ein österreichisches Projektevent am 9. und 10. Dezember 2018 in Wien. Die Teilnahme ist kostenlos. Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.

Bei dem Event treffen sich 40 Jugendliche und deren Betreuerinnen und Betreuer aus Oberösterreich, der Steiermark und Tirol, die sich im Projekt engagieren. Im Rahmen des Projekts können Jugendliche eigene Aktivitäten zur europäischen Kampagne #YoungTogether durchführen. Während des Treffens in Wien werden gemeinsam bewusstseinsbildenden Aktivitäten geplant, die nach dem Treffen von den Jugendlichen mit Unterstützung der Jugendarbeiterinnen und Jugendarbeiter umgesetzt werden sollen.

Ziel ist es, zivilgesellschaftliches Engagement junger Menschen zu fördern und diese zu befähigen, ihre eigenen Anliegen öffentlichkeitswirksam in Szene zu setzen.

Weitere Infos über das Projekt „Aware and Active“ findest du auf der Website des Interkulturellen Zentrums unter www.iz.or.at/projekte/aaa

Bei Interesse melde dich bis zum Samstag, 10. November bei der Projektleiterin Marcela Hajtmànková,
E-Mail: marcela.hajtmankova@iz.or.at oder Tel. 01 586 75 44


Aktualisiert:

11
2018

Tipp

Du möchtest gratis Konzerte besuchen oder neue Konsolenspiele testen? Mach mit beim MeiTeam. Alle Informationen dazu findest du hier.