LRin Palfrader: „Auslandsaufenthalte stärken persönliches Profil“



„Ab ins Ausland“ – Informationsveranstaltung im InfoEck Tirol

Ob Au Pair, Freiwilliges Engagement im Ausland, Praktika, Europäischer Freiwilligendienst oder Sprachreisen: „Auslandsaufenthalte bieten Jugendlichen die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln: Sie stärken die Persönlichkeit, sind Pluspunkte im eigenen Lebenslauf und fördern neue, länderübergreifende Freundschaften sowie interkulturelle Kompetenzen“, ist sich Jugendlandesrätin Beate Palfrader sicher. Jugendliche, die sich für einen Auslandsaufenthalt interessieren, können sich bei der Informationsveranstaltung „Ab ins Ausland“ des InfoEcks, der Jugendinfo des Landes Tirol, informieren. Diese findet am 21. Februar 2017 von 16 bis 19 Uhr im InfoEck Innsbruck statt.

Persönliche Erfahrungsberichte und individuelle Beratung
Antworten auf Fragen rund um das Thema Auslandsaufenthalt liefern an diesem Nachmittag neben den MitarbeiterInnen des InfoEcks auch junge Erwachsene, die bereits Erfahrungen in anderen Ländern gesammelt haben. „Persönliche Eindrücke, Tipps und Wissenswertes aus erster Hand helfen den Jugendlichen, sich ein besseres Bild vom Abenteuer ‚Auslandsaufenthalt‘ zu machen“, so LRin Palfrader. Gleichzeitig können sich Interessierte hinsichtlich Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten informieren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Rückfragen steht das InfoEck-Team unter der Telefonnummer 0512 57 17 99 oder per Mail unter  info@infoeck.at zur Verfügung. Weitere Informationen finden sich außerdem unter  www.mei-infoeck.at.


Aktualisiert:

11
2017

Tipp

Du hast Fragen an das InfoEck oder möchtest dich gerne zu einem Thema etwas näher informieren? Dann stelle doch deine Fragen direkt über unser Kontaktformular!