Bewerbungscheck im Infoeck



Landesrätin Palfrader mit Jugendlichen

Die Jugendinfo des Landes unterstützt junge Menschen bei der Jobsuche

Eignet sich ein Handyfoto für den Lebenslauf? Wie formuliert man ein Motivationsschreiben? Was gehört in eine Bewerbungsmappe? Und auf was ist bei einem Vorstellungsgespräch zu achten? Antworten auf diese und ähnliche Fragen erhalten Jugendliche im Rahmen der BewerbungsCheck-Woche des InfoEck von 7. bis 16. November 2017 in Innsbruck, Wörgl, Imst und Reutte.

„Ob ein Praktikum zur beruflichen Orientierung oder der erste Arbeitsplatz nach abgeschlossener Ausbildung – um die Chancen bei der Jobsuche zu erhöhen, sind aussagekräftige Bewerbungsunterlagen das A und O. Der erste Eindruck zählt“, weiß Jugendlandesrätin Beate Palfrader und freut sich daher über die gemeinsame Initiative von InfoEck – Jugendinfo Tirol, Arbeitsmarktservice Tirol (AMS), Wirtschaftskammer Tirol (WK) und Arbeiterkammer Tirol (AK), die junge Menschen bei der Jobsuche unterstützen soll.

Optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg

Bei den Workshops und Infoveranstaltungen beraten ExpertInnen Jugendliche rund um das Thema „Bewerbung“ und geben Praxistipps für eine optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Zudem können Interessierte Lebensläufe oder Motivationsschreiben überprüfen und kostenlos professionelle Bewerbungsfotos erstellen lassen.

Praktika: Grundstein für spätere Karriere

Das InfoEck – die Jugendinfo Tirol gibt jungen Menschen nicht nur Tipps und Infos zum Berufseinstieg, sondern unterstützt mit www.jobscope.at auch bei der Suche nach einem Ferialjob oder Praktikumsplatz. Die Jobplattform ist eine gemeinsame Initiative von InfoEck, WK und AMS und soll junge, interessierte Menschen mit Betrieben zusammenbringen.


Aktualisiert:

11
2017

Tipp

Du hast Fragen an das InfoEck oder möchtest dich gerne zu einem Thema etwas näher informieren? Dann stelle doch deine Fragen direkt über unser Kontaktformular!