Presseaussendungen


„Im Ausland Berufserfahrungen zu sammeln, die Sprachkenntnisse zu verbessern oder sich im Rahmen von Freiwilligenprojekten zu engagieren, ist für den beruflichen Werdegang und die persönliche Entwicklung junger Menschen wichtig“, betont Jugendlandesrätin Beate Palfrader. Gelegenheit dazu, bietet der Europäische Freiwilligendienst (EFD). 17 Freiwillige aus aller Welt haben diesen Herbst ihren...
Wie lange dürfen 15-Jährige ausgehen? Ab wann dürfen Jugendliche Alkohol konsumieren? Welche Rechte und Pflichten haben Erziehungsberechtigte? Und was bedeutet eigentlich Diversität? Diese und viele weitere Fragen beantwortet „ARENA“ – ein Jugendschutzprojekt des InfoEcks, der Jugendinfo Tirol. Dieses kann ab sofort sowohl für das Winter- als auch schon für das Sommersemester von Schulen gebucht...
Mit dem WhatsApp Broadcast Service bietet das InfoEck, die Jugendinfo des Landes Tirol, ein kostenloses Newssystem für Jugendliche, Eltern und in der Jugendarbeit Tätige an. „Ob Infos zu Ferialjobs und Praktikumsplätzen, aktuellen Gewinnspielen, Nachhilfeangeboten oder Veranstaltungstipps: Mit dem Service des InfoEcks erhalten Interessierte schnell und unkompliziert die neuesten Tipps zu...
Treffen der teilnehmenden EFD-Organisationen in Innsbruck Junge Menschen aus Europa in Tirol: Ob aus Spanien, Litauen oder der Ukraine – Engagierte zwischen 17 und 30 Jahren können im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes (EFD) in unterschiedlichen Organisationen im Sozial- und Kulturbereich in Tirol aktiv mitarbeiten. Als zentrale Koordinationsstelle veranstaltete das InfoEck, die...
Die Sommer-Termine der mobilen Infostellen Rauchen, Alkoholkonsum, Ausgehzeiten oder der sichere Umgang mit Social Media: Das Jugendschutz Mobil des Landes Tirol legt auch diesen Sommer bei verschiedenen Veranstaltungen im ganzen Land einen Zwischenstopp ein, um Jugendliche und Erwachsene über wichtige Jugendschutzthemen zu informieren. Neben dem Jugendschutz MOBIL bietet auch das Familieninfo...
Österreichweite „Dialogwoche Alkohol" „Wie viel ist zu viel?“ – unter diesem Motto findet vom 15. bis zum 21. Mai 2017 österreichweit die „Dialogwoche Alkohol“ statt. Ziel dieser Initiative ist es, Menschen über die Risiken von Alkohol zu informieren, Wissen zu vermitteln und einen sachlichen Dialog anzuregen. Bis Sonntag finden auch in Tirol noch zahlreiche Veranstaltungen statt....
Heute Mittwoch, 26. April 2017, ging das 65. Landesfinale des Jugendredewettbewerbs im Innsbrucker Landhaus über die Bühne. 56 Jugendliche aus ganz Tirol lieferten sich ein wortgewandtes Kopf-an-Kopf-Rennen und zeigten der Jury ihr rhetorisches Talent. Nun stehen die LandessiegerInnen in den verschiedenen Disziplinen und Schultypen fest. Für sie geht es vom 20. bis zum 25. Mai zum Bundesfinale...
Informieren leicht gemacht   30.000 Downloads: So oft wurde allein die Broschüre „Erster Sex und große Liebe“ im letzten Halbjahr von der Website des InfoEcks, der Jugendinfo des Landes, heruntergeladen. Das zeigt, dass „immer mehr junge Menschen das Angebot des InfoEcks nutzen“, freut sich Jugendlandesrätin Beate Palfrader über den Zuspruch. Mit dem neuen online Broschürenservice können sich...
Der „Safer Internet Day“ ist ein europaweiter Aktionstag, der auf Initiative der Europäischen Kommission jährlich stattfindet – heuer fällt er auf den 7. Februar. Aus diesem Anlass machen AK Tirol und InfoEck-Jugendinfo Tirol darauf aufmerksam, welche Probleme und aktuellen Gefahren beim Surfen im Internet und in sozialen Netzwerken lauern. Bei Fragen helfen die Experten von AK Tirol und InfoEck...
„Ab ins Ausland“ – Informationsveranstaltung im InfoEck Tirol Ob Au Pair, Freiwilliges Engagement im Ausland, Praktika, Europäischer Freiwilligendienst oder Sprachreisen: „Auslandsaufenthalte bieten Jugendlichen die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln: Sie stärken die Persönlichkeit, sind Pluspunkte im eigenen Lebenslauf und fördern neue, länderübergreifende Freundschaften sowie...

Aktualisiert:

10
2017

Tipp

Du hast Fragen an das InfoEck oder möchtest dich gerne zu einem Thema etwas näher informieren? Dann stelle doch deine Fragen direkt über unser Kontaktformular!