Jugend in Aktion Sommerveranstaltung "Tirol goes Europe"



Engagierte Jugendliche und JugendarbeiterInnen im InfoEck

Junge Menschen aus ganz Europa und Themen wie Solidarität, Mitbestimmung, Umweltschutz, Abbau von Vorurteilen und Europa standen bei der Veranstaltung "Tirol goes Europe! - Jugend in Aktion-Sommerveranstaltung" im InfoEck Innsbruck im Mittelpunkt.

Das InfoEck - Jugendinfo Tirol lud am Mittwoch, 4. Juli, zu einem Europa-Event der besonderen Art ein: mit Videos, Plakaten, Kurzfilmen, Infotischen und zahlreichen direkten Gesprächen wurden Projekte von und für junge Menschen präsentiert, die im Rahmen des EU-Programms Jugend in Aktion gefördert werden. Dabei stand vor allem der Austausch im Fokus: Europäische Freiwillige aus 5 verschiedenen Ländern, die gerade in Sozialeinrichtungen in Tirol im Einsatz sind, trafen auf interessierte Jugendliche, JugendarbeiterInnen, Jugendbeauftragte und junge Menschen, die bereits an europäischen Projekten teilgenommen haben. Bei sommerlichen Temperaturen, Ferienlaune, selbstgemachten Leckereien der TeilnehmerInnen und antialkoholischen Cocktails der MOBILisierBAR des Landes Tirol wurde genetzwerkt, erzählt, gefragt, berichtet und über so manche lustige Begebenheit im Ausland gelacht.

Es wurde eine Vielzahl von EU-geförderten Projekten wie z.B. in Breitenwang, Innsbruck, Stumm, Schwaz, Osttirol oder Jenbach, aber auch Jugendaustauschtreffen in Rumänien, Frankreich und Griechenland präsentiert.

"So macht die EU Spaß!", meinte ein junger Teilnehmer. Und eine Jugendarbeiterin fasst zusammen: "Trotz der Krise junge Menschen aus ganz Europa kennenlernen und Solidarität leben - das schafft das EU-Programm Jugend in Aktion!"

Weitere Infos zum EU-Programm Jugend in Aktion:
InfoEck - Jugendinfo Tirol/Regionalstelle Jugend in Aktion
Kaiser-Josefstraße 1 | Innsbruck
Tel.: 0512/571799
email: info@infoeck.at
Web: www.mei-infoeck.at 

JUGEND IN AKTION
Mit dem Programm "Jugend in Aktion" fördert die EU außerschulische Projekte von und für junge Menschen. Bis 2013 stellt die EU dafür 885 Millionen Euro an Fördermittel bereit. Seit 2007 konnten in Österreich mehr als 1000 Jugendprojekte mit einem Gesamtvolumen von rund 8,8 Millionen Euro unterstützt werden.
Gefördert werden Aktionen, die mit Themen wie Europa, Solidarität, Mitbestimmung, Demokratie, Vielfalt, interkultureller Dialog etc. auseinandersetzen. Die beiden Zielgruppen sind einerseits Jugendliche im Alter von 15 bis 30 Jahren und anderseits Menschen, die im Jugendbereich tätig sind (z.B. JugendarbeiterInnen, Vereine).
Das InfoEck - Jugendinfo Tirol ist die Regionalstelle Tirol für das Programm und unterstützt junge Menschen auf dem Weg zu ihrem Auslandsaufenthalt oder Jugendprojekt im Inland.


Aktualisiert:

09
2017

Tipp

Du hast Fragen an das InfoEck oder möchtest dich gerne zu einem Thema etwas näher informieren? Dann stelle doch deine Fragen direkt über unser Kontaktformular!