Lost in information


Jugendliche lernen im Workshop „Lost in Information?“ ihre eigene Rolle in digitalen Medien und sozialen Netzwerken zu reflektieren. Jugendliche erarbeiten sich dadurch eine Kompetenz im Umgang mit Medien und erhalten Orientierung im Informationsüberfluss. Neben der Vermittlung von Kriterien zur Quellenkritik werden auch Fake News und Fragen zu Bild- und Urheberrechten im Workshop thematisiert.

Zielgruppe: Schulklassen und Gruppen mit Jugendlichen ab 13 Jahren
Dauer des Workshops: zwei Unterrichtseinheiten
Benötigte technische Ausstattung: Beamer, Leinwand, PC mit Internetzugang

Wir haben dein Interesse geweckt? Ruf uns gleich an unter 0800 800 508 oder fülle einfach unser Onlineformular unten auf der Seite mit deinem Wunschtermin und deinen Kontaktdaten aus und erkundige dich über alle weiteren Details und Termine.


Aktualisiert:

04
2021

Tipp

Interesse an einem Workshop? Dann nimm bitte unter info@infoeck.at oder 0800 800 508 mit uns Kontakt auf, um die weiteren Details zu besprechen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!