Barrierefreiheitserklärung


Barrierefreiheitserklärung

Erklärung zur Barrierefreiheit

Der Verein Generationen und Gesellschaft ist bemüht, seine Website im Einklang mit § 14b des Tiroler Antidiskriminierungsgesetzes 2005 zur Umsetzung der Rechtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen (ABI. L 327 vom 2.12.2016, S. 1) barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.mei-infoeck.at.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten und Ausnahmen nur teilweise mit Konformitätsstufe AA der „Richtlinien für barrierefreie Webinhalte Web – WCAG 2.1“ bzw. mit dem geltenden Europäischen Standard EN 301 549 V2.1.2 (2018-08) vereinbar. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unsere Inhalte mit den Anforderungen der digitalen Barrierefreiheit kompatibel zu gestalten. Im Rahmen des nächsten Bearbeitungszyklus unserer Website werden div. fehlerhafte Inhalte korrigiert.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind aus den folgenden Gründen nicht barrierefrei. Bei Bedarf stellen wir jedoch gerne auf Anfrage eine barrierefreie Alternative zur Verfügung sofern es organisatorisch keine unverhältnismäßige Belastung darstellt.

Unvereinbarkeit mit den Barrierefreiheitsbestimmungen

Bilder: Für manche Bilder fehlt der Alternativtext, sodass diese Information für Screenreader-BenutzerInnen nicht zugänglich ist. Damit ist das WCAG-Erfolgskriterium 1.1.1 (Nicht-Text-Inhalte) nicht vollumfänglich erfüllt.

Dokumente: Wir sind bemüht, alle Dokumente auf der Website barrierefrei zur Verfügung zu stellen. Vereinzelte Dokumente, wie z. B. Broschüren oder Flyer im PDF-Format sind derzeit noch nicht barrierefrei verfügbar.

Farbkontrast: Abweichungen vom geforderten Farbkontrast können bei Logos oder in Ausnahmefällen bei farbigen Boxen mit Textinhalt nicht ausgeschlossen werden. Somit ist das WCAG-Erfolgskriterium 1.4.3 (im Kontext) nicht vollumfänglich erfüllt.

Weblinks: Einige Downloadlinks enthalten keine Informationen zu Dateityp und Größe. Somit ist das WCAG-Erfolgskriterium 2.4.4 Linkzweck (im Kontext) nicht vollumfänglich erfüllt. Ebenfalls können wir nicht garantieren, dass eingebettete Links zu Drittseiten barrierefreie Inhalte beinhalten.

Teilweise sind unsere Inhalte, technischen Umsetzungen und Anwendungen noch nicht vollkommen mit den Barrierefreiheitsbestimmungen vereinbar. Die technischen Unvereinbarkeiten sollen mit dem kommenden technischen Update behoben werden.

Wenn Sie eine Auskunft zu nicht barrierefreien Inhalten wünschen können Sie sich jederzeit unter info@infoeck.at an die Geschäftsführung wenden.

Unverhältnismäßige Belastung

Einige Videos verfügen über keine Audio-Deskription, zumal diese zum größten Teil auf der Videoplattform YouTube gehostet sind. Damit ist das WCAG-Erfolgskriterium 1.2.5 (Audiodeskription aufgezeichnet) nicht erfüllt. Die Kosten für die Behebung des Problems wurde bewertet und wir sind der Ansicht, dass dies eine unverhältnismäßige Belastung im Sinne der Barrierefreiheitsbestimmungen darstellen würde. Wir stellen allerdings für veröffentlichte Videos Untertitel zur Verfügung.

Die Inhalte fallen nicht in den Anwendungsbereich der anwendbaren Rechtsvorschriften

Einige, insbesondere ältere PDF-Dokumente und Word-Dokumente sind nicht barrierefrei. Beispielsweise sind sie nicht getaggt, sodass sie von Screenreader-BenutzerInnen nicht oder nur unzureichend mit Strukturinformationen erfasst werden können. Damit ist das WCAG Erfolgskriterium 4.1.2 (Name, Rolle, Wert) nicht zur Gänze erfüllt.

Erstellung der Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 23.03.2021 erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Sollten Sie Probleme mit der digitalen Barrierefreiheit auf unserer Website „mei-infoeck.at“ feststellen, zögern Sie bitte nicht uns via E-Mail an info@infoeck.at zu informieren. Wir sind jedenfalls bemüht Ihre Erfahrungen auf unserer Website so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Angebote und Services auf unserer Website werden laufend überarbeitet, ausgebaut und verbessert.

Für Ihr Feedback und die Mitteilung von etwaigen Mängeln in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen sowie zur Einholung von Informationen über von der Anwendung der Richtlinie ausgenommene Inhalte stehen Ihnen die MitarbeiterInnen unserer Organisation jederzeit zur Verfügung:

 

Kontaktdaten:

Verein Generationen und Gesellschaft
Kaiser-Josef-Straße 1, 6020 Innsbruck

Tel: +43 512 57 17 99 19
Mail: info@infoeck.at

 

Durchsetzungsverfahren

Falls Sie keine für Sie zufriedenstellende Antwort auf Ihre Mitteilung oder Anfrage erhalten haben, können Sie sich an die Ombudsstelle für barrierefreies Internet wenden. Diese ist gleichzeitig Antidiskriminierungsbeauftragter des Landes Tirol und zuständig für die regelmäßige Überwachung der Einhaltung der Anforderungen an einen barrierefreien Zugang.

 

Kontaktdaten:

Servicestelle Gleichbehandlung und Antidiskriminierung - Land Tirol
Kreid-Passage, Meinhardstraße 16

6020 Innsbruck

Tel: +43 512 508 3292
Fax: +43 512 508 743295

E-Mail: servicestelle.gleichbehandlung@tirol.gv.at
Web: http://www.tirol.gv.at/gleichbehandlung

 


Aktualisiert:

04
2021

Tipp