Unterwegs


Drei Backbacker, von hinten fotografiert, gehen mit ihren vollen Rucksäcken, Schlafsack und Isomatte auf einem Wanderweg

Du interessierst dich für eine günstige Reisevariante? Du möchtest mit deiner Reise die Umwelt möglichst wenig belasten? Du suchst nach der schnellsten Fortbewegungsmöglichkeit?

Auf dieser Seite findest du Links und Tipps zur Fortbewegung im Inland und Ausland. Es gibt viele Möglichkeiten unterwegs zu sein. Die Informationen, die du hier findest sollen dabei eine Anregung für deine Reiseplanung sein.

Wichtig ist, dass du dich vor deiner Reise immer über die Gegebenheiten und in deinem Reiseland und deinem Fortbewegungsmittel gut informierst! In manchen Ländern kann man zum Beispiel Tickets für den Zug oder den Bus nur an einem Schalter kaufen, in anderen Ländern nur direkt beim Fahrer oder der Fahrerin. In manchen Ländern ist zum Beispiel das Autostoppen eine übliche und viel genützte Möglichkeit an ein Ziel zu kommen, in manchen Ländern ist es normal dafür etwas zu bezahlen. In anderen Ländern ist das Autostoppen sogar verboten.


... mit dem Auto

Der klare Vorteil an der Reise mit dem Auto ist, dass du mobil bist und auch abgeschiedene Ziele jederzeit ansteuern kannst. Dabei solltest du dich vorab informieren ob zum Beispiel dein Führerschein in deinem Wunschland gültig ist und ob du eine Auslandversicherung für dein Auto hast. Informiere dich ob es dort auch eine Autobahnvignette gibt, welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten und ob es Verkehrsschilder und Verkehrsregeln gibt, die du noch nicht kennst. In manchen Ländern gibt es außerdem den Linksverkehr auf den Straßen.
Wenn du nicht mit deinem eigenen Auto unterwegs bist, gibt es auch die Möglichkeit im Ausland ein Auto anzumieten. Informiere dich genau, bevor du ein Mietauto ausleihst, welche Voraussetzungen du mitbringen musst, welche Leistungen in den Mietkosten inkludiert sind, wie du versichert bist und wie die Rückgabe abgewickelt wird.

Alleine mit dem Auto unterwegs zu kann oft mit hohen Kosten für dich verbunden sein. Wenn du also nicht mit deiner Familie oder Freunden und Freundinnen unterwegs bist, kannst du dir die Kosten für den Sprit zum Beispiel mit einem Mitfahrer oder einer Mitfahrerin teilen. Um Fahrer und Fahrerinnen mit Mitfahrern und Mitfahrerinnen zusammenzubringen gibt es zum Beispiel Online-Vermittlungen und Mitfahrzentralen. Dort kannst du dich mit zukünftigen Fahrgästen austauschen und die Details der Reise klären.  Wenn du selbst zum Mitfahrer oder zur Mitfahrerin wirst nimm am Besten vorab schon persönlichen Kontakt auf und kläre zum Beispiel ab, wieviel Gepäck du mitnehmen kannst oder ob Pausen geplant sind. Schau dir auch die Bewertungen des Fahrers oder der Fahrerin an.

Links

ARBÖ Auto,- Motor,- Radfahrerbund Österreichs; Hier findest du viele Informationen zum Thema Reisen, wie Länderinformationen oder Mautgebühren und aktuelle verkehrslagen
ÖAMTC Österreichischer Auto- und Mobilclub; Hier findest du viele Informationen zu verschiedenen Themen, wie Reiseplanung, Versicherung, Mietautos, Autostoppen etc.
Fahrtenfinder Suchmaschine für Mitfahrgelegenheiten und günstige Busangebote
Flinc Fahrtenfinder als APP mit kostenloser Registrierung
Auto mieten Vergleich von weltweiten Mietwagenangeboten auf der Website des ÖAMTC

Tipp

Informiere dich bei der Reise mit dem Auto über Sicherheitsbestimmungen, die in anderen Ländern herrschen und die du erfüllen musst! Es gibt zum Beispiel nicht überall eine Rettungsgasse, dafür musst du in manchen Ländern einen Feuerlöscher mitführen. Informiere dich dazu auf der Website des ÖAMTC.

 


... mit dem Bus

Wenn du selbst keinen Führerschein besitzt und während der Fahrt lieber die Landschaft bewunderst, oder im Reiseführer schmöckern möchtest ist die Busreisen eine attraktive Alternativen zur Reise mit dem Auto. Günstige Angebote findest du national und international bei mehreren Anbietern.
Innerhalb Österreichs ist Postbus das größte Unternehmen, welche Städte und Dörfer gleichermaßen ansteuert. In den österreichischen Bundesländern gibt es für verschiedene Personengruppen auch verschiedene Ermäßigungen. Die Informationen für deine Reise findest du auf der Website des Unternehmens.
International bieten verschiedene Busunternehmen auch kostengünstige Reiseangebote an. Zum Beispiel bietet Flixbus Eurolines bietet eine Pass an, mit dem du bis zu 51 Länder an 15 oder 30 Tagen bereisen kannst.  Mit Busabout kannst du bis zu 46 europäische Städte nach einem fixen Routenplan ansteuern. Busabout verkehrt aber auch in außereuropäischen Ländern.

Links

Postbus Regionalbusse der ÖBB
Flixbus Internationale Busreisen
Eurolines Internationale Busreisen mit Angebot des Euroline Pass
Busabout Internationale Busreisen mit fixem Routenplan


... mit dem Fahrrad oder zu Fuß

Wenn du dich für eine Fahrradreise oder eine größere Wanderung entscheidest bist du umweltfreundlich unterwegs und tust auch für deine Gesundheit und Kondition etwas Gutes. Zu Beginn solltest du aber mit kleinen Routen und kurzen Tagesetappen starten. Bedenke auch, dass du dein gesamtes Reisegepäck immer am Fahrrad oder am Rücken mittransportieren musst. Es gilt: weniger ist mehr. Achte auf wenig, dafür gutes und vielseitig verwendbares Gepäck sowie wetterfeste Kleidung.

Neben einem guten und straßentauglichen Fahrrad und guten Schuhen, solltest du auch auf deine Sicherheit achten. Rüste dich mit Leuchtmitteln und reflektierender Kleidung für Fahrten bei Regen und Dunkelkeit aus. Auch zu Fuß kann dir zum Beispiel eine Stirnlampe den Weg gut ausleuchten.

Links

Donauradweg Informationen rund um den Donauradweg
Fahr-Radwege Tourenbeschreibungen und Radwege in Österreich
Fahrradreisen Weltweite Datenbank für Radreisen, Radreiseangebote, Radwege und Radhotels
Radtouren.at Fahrradtouren und Radwege in Österreich
Radtouren.de Internetmagazin für Radreisende mit aktuellen Infos und Tipps, Testberichten, Fahrradtouren, Outdoor-Ratgeber und vielem mehr
Alpenverein Übersicht von Wanderwegen in Österreich und Europa
Wandern.com Infoportal für europaweites Wandern und Wanderwege
Netzwerk Weitwandern Infos über Weitwanderwege und Wanderregionen in Europa vom Verein Netzwerk Weitwandern

Tipp

Nimm dir für dein Fahrrad eine Handpumpe und ein Reparaturset mit, um kleine Probleme selbst lösen zu können.


... mit dem Flugzeug

Rein in den Flieger und die Welt bereisen. Egal ob du dabei einen Kurzstreckenflug suchst oder über die Weltmeere möchtest, eine Flugreise kann mit höheren Reise- und Organisationskosten verbunden. Eine gründliche Recherche und Preisvergleiche können dir aber beim Sparen helfen. Billigfluglinien bieten mittlerweile günstige Flüge an. Dabei musst du aber manchmal mit engen Sitzreihen, eingeschränktem Service und Zusatzkosten, zum Beispiel für dein Gepäck, rechnen. Erkundige dich auch bei großen Fluggesellschaften und Reisebüros frühzeitig nach günstigen Angeboten. Manchmal kannst du aber auch spontan kurz vor deiner Abreise ein günstiges Last-Minute Schnäppchen bekommen. Wer also entweder sehr früh bucht, oder einen der letzten Sitzplätze ergattert kann einiges an Kosten einsparen.

Links

Atlantis Angebote für Langstreckenflüge
Checkfelix Online Preisvergleich für Flüge
Qfly Suchmaschine für Flüge, wenn dir das Ziel nicht so wichtig ist
Skyscanner Suchmaschine für günstige Flüge, Hotels und Mietwagen
StaTravel Jugend- und Studierendenrabatte bei Flugreisen
Swoodoo Online Preisvergleich für Flüge

Tipp

Informiere dich vorab über bestimmte Einreisebestimmungen in deinem Zielland, zum Beispiel auf der Website des Bundesministeriums. Auch im InfoEck haben wir Informationen zu Einreisebestimmungen für die Länder Australien, Kanada, Neuseeland und USA. Du kannst dir diese auch downloaden oder bestellen. Nutze dazu einfach unseren Broschürenservice.


... mit dem Zug

Während einer Zugfahrt kannst du dich entspannen, schlafen, lesen, Musik hören oder dich mit anderen Fahrgästen unterhalten. Du kannst die Landschaft genießen, während der Fahrt deine Beine vertreten, oder in vielen Zügen bereits kostenlos im Internet surfen. Bei beliebten Strecken kann es aber manchmal vorkommen, dass Züge überfüllt sind und du nicht gleich einen Sitzplatz bekommst. Du kannst dir also überlegen, einen Sitzplatz zu reservieren wenn du dein Ticket kaufst. Um günstige Tickets zu bekommen solltest du verschiedene Angebote vergleichen und deine Tickets auch oft früh genug buchen. 

Innerhalb Österreichs kannst du mit den ÖBB und der Westbahn (zwischen Salzburg und Wien), sowie mit kleineren Regionalbahnen reisen. Wenn du öfter im Jahr verreist könnte es sich rentieren, wenn du dir eine Vorteilscard kaufst. Informationen dazu findest du auf den Websiten der Bahnanbieter. Für Einzelfahrten recherchiere am Besten nach Sparschinetickets. Wichtig ist, dass diese aber nur für den ausgewählten Zug und Fahrtstrecke gültig sind.
International kannst du auch hier nach Sparschinetickets der ÖBB recherchieren. Das Sparschineticket ist auch hier nur für den ausgewählten Zug gültig. Wenn du eine längere Reise geplant hast, ist vielleicht ein InterRail Ticket das Richtige für dich. Der Preis richtet sich dabei nach deinem Alter, der Anzahl der Reisetage und ob du ein europäisches Land (One Country) oder mehrer Länger (GlobalPass) bereisen möchtest. Recherchiere auch während deiner Reise ob es in anderen Ländern günstige Bahnangebote gibt, denn in jedem Land gibt es nationale und regionale Bahnunternehmen mit spezifischen Angeboten.

Links

ÖBB Österreichische Bundesbahnen
Westbahn Zugverbindung zwischen Salzburg und Wien
InterRail Europäisches Zugticket
Rail.cc Unabhängiges Bahnreise Informationsprojekt mit Infos zu InterRail, EuRail, Reiserouten und vieles mehr
SNCB Europe Suchen und buchen von Zugreisen in ganz Europa

Tipp

Oft kannst du Sparschinetickets der ÖBB nur von Österreich aus buchen. Wenn du also bei deiner Abreise schon weißt, wann du wieder zurückkommst, kannst du dein Retourticket gleich mitbuchen.


Aktualisiert:

07
2017

Tipp

Allgemeine Informationen zum Thema Versicherungen, Länderinfos und Gesundheit auf deiner Reise findest du hier.