ImproTheteater - BogenTheater


"Gib mir einen Begriff, einen Titel und Action"

 „Hallo und herzlich Willkommen zur heutigen Impro-Review. Bevor wir starten können, gib mir bitte einen Ort, eine Gruppe und ein Datum.“ -  „Bogentheater, die ImproTheater Gruppe vom Bogentheater, 24.10.2017!“

 

Jaja, ich war wieder einmal im Bogentheater und wie die Szenen an diesem Abend, ist dieser Bericht auch aus dem Stehgreif. Denn anstatt ein neues Theaterstück zu präsentieren, war an diesem Abend die Debüt Vorstellung der Improtheater-Gruppe des Bogentheaters im Vordergrund.

Für alle, denen Improtheater (kurz für Improvisationstheater) nichts sagt, eine kurze Erklärung: bei einem Improtheater stehen verschiedene Gruppen von Schauspielerinnen und Schauspielern auf der Bühne und spieen aus dem Stegreif verschiedene Szenen oder sogar eine ganze Geschichte. Dabei kann und wird das Publikum aufgefordert von Zeit zu Zeit Begriffe, Themen, Berufe, Orte, Titel, und vieles mehr zu nennen, an denen sich die Darstellerinnen und Darsteller dann orientieren.
Oft kann es einfach nur sein, dass eine der Gruppen auf die Bühne kommt und sich etwas einfallen lässt, bevor jemand weiteres dazu springt und sich so eine Szene entwickelt.

Im Fall von ImproTheater im BogenTheater wurden mehrere “Szenen-Spiele“ vorgespielt. Von den einfachen spontanen Szenen bis zu den alltäglichen Problemen in einer WG war alles dabei. Trotz Debüt Auftritt und vollem Haus, zeigte die Gruppe was sie kann und warf nicht das Handtuch. Auch wenn hie und da kleine „Fehler“ passierten, spielten sie mit Bravour weiter.
So wurde zum Beispiel aus dem vorgeschlagenen Titel „Mehr Bier“ - „Mehr Tier“. Eines der Highlights des Abends war die Bogentheater eigene Ausstrahlung von „Liebesgschichten und Heiratssachen“. Hier fing sich die Frau Fischer ihren Bauern fürs Leben und der hüpfende Pilot seine Mathematikerin aus dem O-Dorf.

Um es zusammenzufassen: ein großartiger Abend mit einer grandiosen Szene nach der anderen. Der nächste Auftritt der Gruppe findet am 28.11 statt und wer mehr Informationen möchte, kann sich auf der Website des BogenTheaters informieren. Jetzt noch …ähm… was soll ich jetzt noch sagen…. Ähm? Ja! Jetzt wünsche ich noch viel Spaß im Theater und nicht vergessen: *Freeze!*

 - verfasst von Arthur Mohl, 07.11.2017


Aktualisiert:

12
2017

Tipp

Hol dir Tipps!

Du möchtest einen richtig guten und spannenden Bericht verfassen?
Hol dir im InfoEck die passenden Tipps und Tricks zum Schreiben von Konzert-, Buch-, und Gamingberichten!