Bandinterview


Konzertberichte, Bücherkritiken, Gamereviews, Foto- und Filmdokumentationen, Veranstaltungen und internationale Projekte – hier findest du Aktuelle Berichte über die Aktivitäten des InfoEck MeiTeam.


|Kategorien: Mei Team |


Foto von MeiTeam Mitglied Berit mit der Band B&Gs

v.l.n.r.: Berit (MeiTeam), Luis, Katharina, Lea, David, Toby, Elias

The B&G´s im Interview mit MeiTeam Mitglied Berit.

 

BN: Wer seid ihr?

B&G’s: Wir, das heißt, Elias am Klavier und am Gesang, David und Luis an den Gitarren, Toby am Schlagzeug, Lea am Bass und Katharina als Sängerin, sind eine junge Band aus sechs MusikerInnen.

BN: Woher kommt ihr?

B&G’s: Wir kommen aus dem Bezirk Kitzbühel und haben uns schon vor Jahren an der Musikschule St.Johann kennengelernt.

BN: Seit wann gibt es euch?

B&G’s: Schon recht lange, 2012 gründeten Luis, Elias und Tobi die Band „Beautiful Losers". In den Jahren darauf gab es einen Mitgliederzuwachs und seit 2016 spielen wir unter dem Namen „The B&G’s“ in der aktuellen Besetzung.

BN: Worauf seid ihr besonders stolz?

B&G’s: Sehr cool ist, dass es seit über einem Jahr einen B&G’s Fanclub (Instagram: @the_bngs_fanpage) gibt. Auf unsere Teilnahme beim Bundesfinale von Band-Wettbewerb „Podium Jazz, Pop, Rock“ sind wir auch sehr stolz. Und wir sind sehr dankbar, dass uns unser Band-Coach Markus Winkler immer begleitet und unterstützt.

BN: Habt ihr Vorbilder?

B&G’s: Ja, alle von uns haben ihre persönlichen LieblingsmusikerInnen und Idole. Aber als Band finden wir z.B. Bands wie Toto, AC/DC, Journey usw. besonders cool und spielen auch gerne ihre Songs.

BN: Gibt es ein gewisse Genre, in das ihr euch einordnen würdet?

B&G’s: Im Grunde spielen wir alles, was uns gefällt. Dadurch ergibt sich eine bunte Mischung von Unterhaltungsmusik im Bereich Rock und Pop.

BN: Wie sucht ihr eure Songs aus?

B&G’s: Wenn wir ein neues Programm zusammenstellen bringt jeder seine Vorschläge ein und nach mehr oder weniger Diskussion entscheiden wir uns gemeinsam.

BN: Was war bis jetzt eure größte Herausforderung?

B&G’s: Eindeutig jeder Auftritt, bei dem ein Bandmitglied ausgefallen ist, oder sonst irgendwelche organisatorischen Schwierigkeiten auftreten. Dann heißt es immer improvisieren und das Beste daraus machen.

BN: Was war bis jetzt euer tollster Auftritt?

B&G’s: Eindeutig als wir 2017 beim Jaggas‘n in St.Johann spielten. Da fiel die Hauptband aus und wir sind als Hauptprogramm eingesprungen. Die Stimmung war super - der Abend war ein wahnsinnig tolles Erlebnis für uns!

BN: Gibt es ein Event, auf dem ihr gerne mal spielen würdet?

B&G’s: Naja... im Gasometer in Wien aufzutreten wäre schon richtig geil, gleich wie mal zu Silvester am Rathausplatz in Wien zu spielen, weil es da einfach ein riesiges Publikum gibt und die Stimmung einfach mega ist! Ein bisschen realistischer und auch näher wäre, wieder im Treibhaus in Innsbruck zu spielen, weil das das Konzerthaus für Bands in Tirol ist und aber trotzdem fast familiär wirkt, weil man dort nahe am Publikum ist.

BN: Welche Ziele habt ihr sonst noch als Band?

B&G’s: Wir möchten gerne ein gutes Image aufbauen, professioneller werden und mehr Gigs spielen. Außerdem wollen wir noch mehr eigene Songs schreiben und ein, zwei Studioaufnahmen machen.

BN: Ihr habt ja schon eigene Songs, wie geht ihr da beim Schreiben vor?

B&G’s: Naja, sehr oft in Nachtschichten… Jemand hat die musikalische Idee und dann jammen wir so lange bis es “textwürdig” ist, aber das kann dauern. Songs zu schreiben ist ein langer Prozess und dafür brauchen wir auch viel Inspiration. Erst wenn wir musikalisch wirklich damit zufrieden sind, kommt der Text dazu.

BN: Gibt es bei euch innerhalb der Band gewisse Rollen, die ihr einnehmt?

B&G’s: *lachen* Ja, auf jeden Fall! Ohne jetzt jemanden zu beleidigen, aber da sind wir uns einig! Elias ist unser chaotischer Organisator, er organisiert viel für uns als Band, ist aber selbst nicht so ganz organisiert. David ist der Realist, der ein Wort einlegt, wenn unsere Vorstellungen zu schwer umsetzbar sind. Mit Elias gemeinsam sorgen die beiden für eine gute Portion Humor bei den Proben. Luis ist der Diskutierfreudige und lässt sich gerade musikalisch nicht immer so leicht überzeugen. Er hat sehr hohe Ansprüche und fordert uns dadurch, dass wir uns immer noch mehr verbessern. Toby ist unser Fels in der Brandung. Er ist eher ruhig aber wenn er was sagt, dann ist das durchdacht. Lea ist die gute Haut und unser Küken. Nur gegenüber von ihrem Bruder (David) nimmt sie kein Blatt vor den Mund. Katharina hat genaue Vorstellungen, die sie gerne erfüllen möchte. Als Sängerin ist sie auch fast so etwas wie ein Gegenpol, wenn wir zu sehr ins Instrumentale abschweifen.

BN: Habt ihr (einzeln) musikalische Ziele?

B&G’s: Elias und David wollen professionelle Musiker werden und widmen auch einen großen Teil ihrer Freizeit der Musik! Wir anderen möchten uns persönlich steigern und den Spaß an der Musik nicht verlieren.

BN: Wo kann man euch online verfolgen?

B&G’s: Wir haben eine Instagram Seite (@thebngs), dort findet man auch die Termine für unsere nächsten Auftritte. Für alle, die noch mehr von uns hören möchten, gibt es einen YouTube Kanal (The B&G’s), auf dem ihr Mitschnitte von Konzerten findet.

BN: Danke für das nette Interview!


YouTubeKanal "The B&G´s"

Instagram Account "@thebngs"


Aktualisiert:

10
2020

Tipp

Mit Ende des Jahres wird das Projekt "MeiTeam" beendet. Die Berichte kannst du aber noch hier lesen.