Freie ESK-Plätze


Du hast mehrere Möglichkeiten, um dein Projekt des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) zu finden. Wenn du in Tirol wohnst, hast du unter anderem die Möglichkeit, dich auf einen ESK-Freiwilligendienst-Platz zu bewerben, bei dem das InfoEck fixer Sendepartner ist. Das InfoEck hat eine Partnerschaft mit den unten aufgelisteten Projektplätzen. Es kommen immer wieder neue spannende Projekte hinzu!

Melde dich bei Nina wenn du Fragen dazu hast: nina.nentwich@infoeck.at


InfoEck Partnerprojekt: "Strategies for Empowerment" (Vakantiebos) (1 Monat)

2 Plätze zu vergeben (1 weiblich, 1 männlich)

Land: Niederlande (Rijswijk)

Organisation: Don Bosco Youthnet Nederland

Dauer Projekt: 5. August bis 31. August 2018 (1 Monat)
Dauer Kennenlern- und Planungsstreffen (für einen der 2 KandidatInnen): 4. bis 7. Juni 2019

Aktivitäten:

  • Mithelfen im multikulturellen Freizeitzentrum „Don Bosco Youthnet Nederland“
  • Kreative, sportliche und spaßige Aktivitäten mit Kindern oder Jugendlichen
  • Interessante Freizeitaktivitäten mit 20 anderen Freiwilligen aus 10 verschiedenen Ländern

Projektbeschreibung: Bitte die Projektbeschreibung gut durchlesen

Bewerbung: Melde dich bei Interesse mit Lebenslauf auf Englisch (CV) per E-Mail bei Nina vom InfoEck (nina.nentwich@infoeck.at). Schreib im E-Mail auch ganz kurz was zu deiner derzeitigen Situation (Schule, Studium, arbeitend, Orientierungsphase, arbeitslos...etc.), warum du von dem Projekt profitieren würdest und warum du es gerne machen würdest. Schreib auch, ob du zu den angegebenen Daten (4. bis 7. Juni und 5. bis 31. August) fix Zeit hättest. Den E-Mailtext kannst du gerne auf Deutsch oder Englisch verfassen. Bewerbungsfrist: 18. Mai

Solltest du noch weitere Fragen zum Projekt haben, kannst du dich auch gerne an Nina wenden (nina.nentwich@infoeck.at, 0512 571799 18).


InfoEck-Partnerprojekt:"IMAGING IMAGINA" (9 Monate)

Land: Spanien (Stadt: Alcobendas, bei Madrid)

Host Organisation: Imagina

Dauer: 21. Oktober 2019 bis 22. Juli 2020 (9 Monate)

Aufgaben:

Imagina ist ein großes Jugendhaus der Stadt Alcobendas. Dort sind zugleich 5 Freiwillige in unterschiedlichen Bereichen im Einsatz.

Ein Platz ist im Refugee Reception Centre, wo Projekte mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen durchgeführt werden. Die anderen fünf Freiwilligen arbeiten in unterschiedlichen interessanten Bereichen von Imagina mit: in kulturellen Jugendprojekten mit ausgegrenzten Jugendlichen, in internationalen Jugendprojekten, Kinder- und Familienaktivitäten, in der Jugendinfo, in Partizipationsprojekten, bei der Abendanimation, welche Jugendliche abends von der Straße fernhält und sinnvoll beschäftigt. Nähere Infos gibt es in der Projektbeschreibung.

Mehr Infos: Projektbeschreibung

Bewerbung: Schicke das ausgefüllte Bewerbungsformular, deinen Lebenslauf und einen Motivation Letter (alles auf Englisch) an Laura Sanz, die für die Freiwilligenprojekte-Projekte von Imagina zuständig ist: europa@imagina.aytoalcobendas.org. Gib in der Bewerbungsmail das InfoEck (Verein Generationen und Gesellschaft / InfoEck – Jugendinfo Tirol) als deine Sendeorganisation an und setze auch Nina vom InfoEck in der E-Mail in "Cc" (nina.nentwich@infoeck.at). Bewerbungsfrist: 20. Mai (die abgelaufene Bewerbungsfrist in der Projektbeschreibung ist zu ignorieren)

Bei Fragen zum Projekt kannst du dich auch jederzeit bei Nina melden (nina.nentwich@infoeck.at, 0512 571799 18).


Menschen nehmen sich an den Händen und hüpfen in die Höhe

Aktualisiert:

05
2019

Tipp

Die Infostunde gibt dir einen wichtigen Überblick über den ESK-Freiwilligendienst. Du kannst unkompliziert und ohne Anmeldung dabei sein. Hier findest du die aktuellen Termine.