Ich muss noch kurz die Welt retten


|Kategorien: EU & Du


Vergrößere Bild: Superheld und Superheldin auf blauem Hintergrund

Das Europäische Solidaritätskorps bietet am 22. und 23. April, jeweils von 16:00 bis 18:30 Uhr, das "Weltretter*innen-Training (online): Entwickle dein lokales Projekt" an. Dabei kannst du dir einen Überblick über Solidaritätsprojekte im ESK verschaffen.

Was ist ein Solidaritätsprojekt?

Solidaritätsprojekte sind lokale Projekte, die von mindestens fünf Personen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren entwickelt und umgesetzt werden. Die möglichen Themen für Solidaritätsprojekte sind sehr unterschiedlich, zum Beispiel:

  • Projekte zur Steigerung des Umweltbewusstseins,
  • Aktivitäten, die ein friedliches und positives Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Herkunft fördern,
  • Projekte, die den generationenübergreifenden Dialog in der Gemeinde ermöglichen.

Ein Solidaritätsprojekt dauert zwischen zwei bis maximal 12 Monate. Für die Umsetzung eures Projekts gibt es eine monatliche Pauschale von 500€.


Was passiert beim Weltretter*innen-Training?

  • Du kannst deine Ideen einbringen und bekommst Unterstützung bei der Projektentwicklung.
  • Du bekommst einen Überblick über die Möglichkeiten von Solidaritätsprojekten.
  • Du hast die Möglichkeit am eigenen Projekt zu arbeiten.
  • Wir schauen uns gemeinsam die Antragsstellung an.
  • Und natürlich kannst du dich mit anderen jungen Menschen austauschen!

Details zur Veranstaltung

Wo findet das Training statt?
Du kannst über Zoom teilnehmen. Nach Anmeldeschluss bekommst du einen Link und weitere Informationen.

Wann findet das Training statt? 
Das Training findet an zwei zusammenhängenden Terminen statt: Donnerstag, 22.April 16:00-18:30 (Teil 1) und Freitag, 23.April 16:00-18:30 (Teil 2)

Wer kann teilnehmen?
Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren.

Anmeldefrist und Kosten?
Das Training ist kostenlos! Du kannst dich bis 16. April anmelden.

Den Link zur Anmeldung findest du hier.

 


Aktualisiert:

09
2021

Tipp

Der Newsletter vom InfoEck informiert dich über aktuelle Angebote im Rahmen der EU-Jugendprogramme "Erasmus+ Jugend" und "Europäisches Solidaritätskorps (ESK)".