Aktuelles


Schreibwerkstatt Solidaritätsprojekte

Schreibwerkstatt Solidaritätsprojekte

Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt, möchtest gemeinsam mit deinen Freundinnen und Freunden ein Projekt in eurer Umgebung umsetzen und benötigt (finanzielle) Unterstützung? Worauf müsst ihr achten und wie sind die nächsten Schritte? Komm zur kostenlosen Schreibwerkstatt und hol dir dort wertvolle Tipps!

Solidaritätsprojekte sind jugendgeleitete Iniativen, die von einer Gruppe von mindestens 5 Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 30 Jahren umgesetzt werden können.

Die Schreibwerkstatt Solidaritätsprojekte wird vom IZ - Verein zur Förderung von Vielfalt, Dialog und Bildung und vom InfoEck veranstaltet.

Was erwartet dich bei der Schreibwerkstatt?

  • Du bekommst einen Überblick über die Möglichkeiten von Solidaritätsprojekten
  • Ideenaustausch und Tipps für die Umsetzung
  • Du erhältst Unterstützung bei der Antragsstellung
  • Du lernst viele neue Leute kennen

Wo? Im Haus Marillac in Innsbruck
Wann? Samstag, 30. November um 9:30 bis Sonntag, 1. Dezember bis ca. 13:00 Uhr
Wer kann teilnehmen? Jugendliche und junge Erwachsene (18 bis 30 Jahre) sowie JugendarbeiterInnen, die Jugendgruppen bei der Entwicklung einer Projektidee unterstützen wollen
Kosten? Die Schreibwerkstatt ist kostenlos. Für Reisekosten beträgt der Selbstbehalt max. € 50.-.

Du bist interessiert? Dann melde dich bis zum  31.10.2019 hier an!


    Ausstellung "Spirit around the world"

    Bilder

    Lass dich entführen in die bunte Welt des ESK-Freiwilligendiensts

    Im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) am 4. März gab es im InfoEck eine große Fotoausstellung, die tolle Einblicke in den Alltag und in die Erfahrungen von Freiwilligen bot. Egal ob bei der Arbeit im Kinderheim, beim Ausflug in die Wüste, beim kreativen Arbeiten, bei der Bauarbeit für ein Haus der Community, bei der Gemeindearbeit mit Kindern und Erwachsenen, bei der Gartenarbeit, bei Sprachkursen mit Kindern, bei der Organisation von Veranstaltungen und bei vielem mehr, der spezielle Freiwilligendienst-Spirit wird spürbar. Für junge Menschen bietet der ESK-Freiwilligendienst eine einzigartige Möglichkeit, um unvergessliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

    Wir bedanken uns herzlichst bei den Freiwilligen fürs Zurverfügungstellen der tollen Fotos. Im Folgenden haben wir nun jeweils einen kleinen Ausstellungs-Auszug samt den Zitaten der Freiwilligen auf die Website gestellt:


    Katharina, ESK-Freiwilligendienst in Armenien

    Katharina hat 2017-2018 ihren Freiwilligendienst im Kinderheim "ZATIK" in Yerewan in Armenien geleistet.


    Lisa, ESK-Freiwilligendienst in der slowakei

    Lisa hat ihren Freiwilligendienst in Prenčov in der Slowakei bei der NGO "ART KRUH" geleistet und im Februar beendet.

    "Träumen unter Walnussbäumen"


    Julia, ESK-Freiwilligendienst in Jordanien

    Julia hat ihren Freiwilligendienst bei der NGO "East & West Center for Sustainable Development" in Amman in Jordanien absolviert und kürzlich beendet.

    "In einer Welt, in der Mauern zu bauen gerade wieder total modern wird, dient der ESK für junge Menschen wie mich als eine Leiter, um zu sehen welcher Punkt am besten geeignet ist, um eine Brücke darüber zu bauen."


    Anna-Maria und Fabian, ESK-Freiwilligendienst in den niederlanden

    Anna Maria und Fabian machen gerade ihren Freiwilligendienst im Mulitkulturellen Zentrum Don Bosco Youthnet Nederland in Rijswijk bei Den Haag.

    "Der ESK-Freiwilligendienst bedeutet für uns neue Erfahrungen sammeln, auf eigenen Beinen stehen, neue Kulturen kennenlernen, neue Kontakte knüpfen, eine neue Sprache lernen und einfach was Neues im Leben zu erforschen um sich selbst zu finden."


    Katharina, ESK-Freiwilligendienst in der slowakei

    Katharina macht gerade ihren Freiwilligeneinsatz in Čadca in der Slowakei bei der Organisation "KERIC".

    "Der ESK ist eine einzigartige Möglichkeit, um neue Aufgaben, Kulturen, Sprachen, Länder, Menschen und auch sich selbst besser kennenzulernen und Teil eines internationalen Netzwerks zu sein."


    Daniel, ESK-Freiwilligendienst in Portugal

    Daniel macht zur Zeit seinen Freiwilligeneinsatz bei der Organisation "Santa Casa da Misericórdia de Aldeia Galega da Merceana" bei Merceana in Portugal.

    "Der ESK-Freiwilligendienst ermöglicht es mir, tiefere Einblicke in fremde Kulturen zu gewinnen. Darüber hinaus ermöglicht er mir das eigenständige Arbeiten an Projekten und stetig meine Selbstständigkeit weiter auszubauen."


    #DiscoverEU

    Du bist 18 Jahre alt und willst die Länder der EU kennen lernen?

    Dann nütze deine Chance und gewinne einen Travel-Pass!

     

    Der ESK Freiwilligenddienst in Tirol geht in die neue Runde.


    Aktualisiert:

    12
    2019

    Tipp

    Der Newsletter vom InfoEck informiert dich über aktuelle Angebote im Rahmen der EU-Programme "Erasmus+: Jugend in Aktion" und Europäisches Solidaritätskorps.