Landesfinale 2017


Die SiegerInnen Klassische Rede/8. Schulstufe:

1. Anna Sophia Tschuggnall; Bischöfliches Gymnasium Paulinum Schwaz; Thema: „Normalität“
2. Veronika Happ; NMS Kettenbrücke; Thema: „Wasser als Machtmittel“
3. Carmen Kloiber; NMS Kitzbühel; Thema: "Das Objekt der Gesellschaft"

Klassische Rede/Polytechnische Schulen:

1. Julija Aleksic; PTS Kufstein; Thema: „Schweigen war gestern – Mund auf für die Menschlichkeit!“
2. Julia Neurauter; PTS Telfs; Thema: „Weder Gruftspion noch Abstellgreis“
3. Teresa Kainrath; PTS Jenbach; „Frauen mit Kopftuch – ein rotes Tuch?“

Klassische Rede/Berufsschulen:

1. Johanna Ladner; TFBS Landeck – Hotel Trofana Royal; Thema: „Empört euch“
2. Lara Koller; TFBS für Wirtschaft und Technik Kufstein – exceet electronics GesmbH; Thema: „Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau“
3. Claudia Kulas; TFBS Reutte – Hofer KG; Thema: „Jugendlichen leben online“

Klassische Rede/Mittlere Schulen:

1. Selina Vötter; LLA Weitau; Thema: „SKISPRINGEN – Das Leben der Papiermänner“
2. Nicoletta Tosato; BHAS Wörgl; Thema: „Wege durch die Pubertät und wie ich zu dem werde, der ich sein will“
3. Magdalena Guggenberger; LLA Lienz; Thema: „Brief an Donald Trump“

Klassische Rede/Höhere Schulen:

1. Lea Riml; KORG Zams; Thema: „Feminismus und Sexismus“
2. Berit Neumayr; Tourismusschulen St. Johann in Tirol; Thema: „Nicht schon wieder!“
3. Gregor Knittelfelder; BRG/BORG Schwaz; Thema: „Sapere aude“

Spontanrede:

1. Julia Bachler; BHAK Kitzbühel
2. Philipp Ertl; Akademisches Gymnasium Innsbruck
3. Valerian Windhaber, HBLFA Kematen

Neues Sprachrohr:

1. Johanna Musack, Carina Prem und Fiona Raggl; Bischöfliches Gymnasium Paulinum Schwaz; Thema: „Ist die Technik eine oder keine Plage?“
2. Elena Einhauer, Anna Huber und Julia Untertroger; HLW Lienz; Thema: „Komm, lass uns wieder echt sein!“
3. Lisa Dengg, Rebecca Eder, Bibiana Hauser und Isabella Leo; PTS Zell am Ziller; Thema: „Jugend im Wandel der Zeit“


Aktualisiert:

06
2017

Tipp

Infos/Anmeldung

Martina Sailer
Amt der Tiroler Landesregierung
Abteilung Gesellschaft und Arbeit
Jugend
Michael-Gaismair-Straße 1
6020 Innsbruck
Tel: 0512 508 3590
Fax: 0512 508 74 3586
jugendredewettbewerb@tirol.gv.at
Facebook

Die Zuteilung zu den Bezirksbewerben erfolgt nach Schulort, bei Lehrlingen bei Bedarf nach Wohnort.
Anmeldung