Babysitten


Gut zu wissen! - Was ist die InfoEck BabysitterInnenbörse?

Das Bild Zeigt eine "Aktivity-Karte" auf der unter anderem das Wort "BabysitterInnenbörse" steht

Dieses Video gibt einen kurzen Einblick dazu.


Infos für Babysitterinnen und Babysitter

Du beschäftigst dich gerne mit Kindern und möchtest dein Taschengeld aufbessern? Die InfoEck-BabysitterInnenbörse ist ein kostenloses Service für junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren, die gerne babysitten möchten.

Wenn du Teil dieser praktischen Börse sein möchtest registriere dich bitte online. Du legst dir damit ein Profil an, welches du jederzeit selbst bearbeiten kannst. Hier kommst du zum Login.

Bei einem kurzen gemeinsamen Gespräch geben wir dir alle wichtigen Infos rund ums Babysitten. Es ist wichtig, dass du bei uns im InfoEck vorbeikommst, nur dann können wir dich für die Börse freischalten. Du hast schon Heute Zeit? Dann schau dir noch unsere Öffnungszeiten an und komm vorbei!

Sobald wir dich freigeschaltet haben, können wir deine Kontaktdaten an Erziehungsberechtigte weitergegeben, die in deiner Nähe wohnen und eine Babysitterin oder einen Babysitter suchen. Nähere Infos findest du in unserem Infoblatt "Babysitten".

Registrierung BabysitterInnenbörse

Login

Infoblatt


Infos für Erziehungsberechtigte

Fünf Kinder liegen am Boden im Kreis und Formen mit ihren Händen Brillen

Sie sind auf der Suche nach Kinderbetreuung? Die InfoEck-BabysitterInnenbörse ist ein kostenloses Service für Erziehungsberechtigte, die auf der Suche nach einer Babysitterin oder einem Babysitter sind.

Kommen Sie bitte persönlich ins InfoEck um das Anmeldeformular auszufüllen. Danach erhalten Sie Kontaktdaten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in ihrer Nähe wohnen und gerne babysitten möchten.

Im Infoblatt "Möglichkeiten der Kinderbetreuung" der Familien- und Senioreninfo finden Sie eine Auflistung weiterer Kinderbetreuungsmöglichkeiten und Informationen zu diesem Thema.

Infoblatt

Möglichkeiten der Kinderbetreuung


Pädagogisch qualifizierte Person

Um die Kosten für den Babysitter oder die Babysitterin steuerlich absetzen zu können, muss er oder sie eine pädagogisch qualifizierte Person sein und damit zwei Vorraussetzungen erfüllen. 

Seit 2017 gilt man als pädagogisch qualifiziert, wenn man mindestens 18 Jahre alt ist, sowie mindestens eine 35-stündige BabysitterInnen-Ausbildung, oder vergleichbares abgschlossen hat. Nähere Infos dazu findest du auf der Webseite von HELP.gv.

Folgende Institutionen bieten 35-stündige Fachkurse an:

Bildungsforum Institut Dr. Rampisch bfi Tirol WIFI Tirol

Aufsichtspflicht


Erfahrungsberichte


Aktualisiert:

08
2018

Tipp

Du arbeitest gerne mit Kindern und möchtest gerne einmal ins Ausland? Wie wäre es mit Au Pair? Als Au Pair wohnst du bei einer Familie im Ausland und bist du für die Kinderbetreuung zuständig. Infos zu Au Pair findest du auf unserer Website.


Du würdest gerne im sozialen Bereich tätig werden? Freiwillig Arbeiten in Österreich, oder der Europäische Freiwilligendienst im Ausland können dir tolle Erfahrungen in der vielfältigen Arbeit mit Menschen bringen!