Freiwilliges Umweltjahr (FUJ)


|Kategorien: Arbeit


Du willst dich 6-12 Monate bei einer Organisation aus dem Umweltbereich, bei einem Nationalpark oder bei einem Tierschutzverein enganieren? Du willst dich weiterbilden und herausfinden was du später machen willst?

Sammle praktische Erfahrungen für dein späteres Berufsleben mit dem Freiwilligen Umweltjahr FUJ!

Was bringt dir das FUJ?

  • Orientiere dich im Umweltbereich und probiere verschiedene Berufsfelder in der Praxis aus!
  • Lerne bekannte Umwelt- und Naturschutzorganisationen kennen!
  • Sammle wichtige Qualifikationen!
  • Vernetze dich mit anderen jungen Leuten die sich für den Umweltschutz interessieren!
  • Engagiere dich für die Umwelt!

Bei deinem Einsatz bekommst du Taschengeld, Verpflegung, Familienbeihilfe, ÖBB-Vorteilscard und bist außerdem unfall-, kranken-, pensions- und haftpflichtversichert. Das FUJ kannst du dir als Zivildienstersatz anrechnen lassen.

Das Freiwillige Umweltjahr ist in allen Bundesländern möglich. Bei vielen Projektstellen wird dir eine Unterkunft kostenlos zur Verfügung gestellt. So kannst du dich bei Projekten in ganz Österreich bewerben.

Alle Infos zum Bewerbungsablauf und den möglichen Einsatzorten findest du auf der Website der Jugend-Umwelt-Platform JUMP.


Aktualisiert:

01
2019

Tipp

Du möchtest gerne außerhalb von Österreich ein Praktikum machen? Mehr Informationen zum Praktikum im Ausland findest du auf unserer Website.