MEINE CHANCE


|Kategorien: Arbeit & Bildung


Ein Mädchen das auf einem Blatt Papier schreibt.

Jugendliche und junge Menschen mit Fluchterfahrung zwischen 15 und 21 Jahren werden üblicherweise in Basisbildungskursen oder Deutschkursen zusammen mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern unterschiedlichen Alters, aus verschiedenen Herkunftsländern, mit unterschiedlichen Sprachen, unterschiedlicher Vorbildung und unterschiedlichem kulturellen Hintergrund unterrichtet. Das Erlernte reicht oft nicht aus, um eine nachfolgende Bildungsmaßnahme besuchen zu können.

Das Lernprojekt MEINE CHANCE will:

  • Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Fluchthintergrund
  • mit oder ohne positivem Asylstatus
  • im Alter von 15 bis 21 Jahren eine Möglichkeit bieten, die vorhandenen Basisbildungs-Fertigkeiten bis zur Aufnahme in eine weiterführende Bildungsmaßnahme zu verbessern bzw. zu vertiefen.

Inhalte und Umfang pro Kursprogramm:

Die Kurse finden an drei Tagen in der Woche in Kleingruppen (10 bis maximal 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer) statt. Die Schülerinnen und Schüler werden so über einen Zeitraum von etwa dreieinhalb Monaten in der Verbesserung und Vertiefung ihrer Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen unterstützt.

Das wöchentliche Ausmaß der 12 Unterrichtsstunden wird aufgeteilt in

  • 8 Unterrichtseinheiten: Kompetenzen in der deutschen Sprache (Sprechen, Lesen, Schreiben) und mathematische Kompetenzen
  • 2 Unterrichtseinheiten: Kompetenzen in einer weiteren Fremdsprache (Englisch)
  • 2 Unterrichtseinheiten: ökonomische Grundbildung und Bearbeitung von Themen aus dem Lebens- und Berufsalltag sowie Orientierungswissen inklusive:

Voraussetzungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

  • Alter zwischen 15 und 21 Jahren 
  • Deutsch A2-Niveau (muss allerdings nicht durch eine Prüfung belegt sein)
  • Interesse an Weiterbildung
  • Ausdauer

Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Anfallende Fahrtkosten und Prüfungskosten werden vom Verein pitanga übernommen. 

Vorbereitung auf Prüfungssituationen:

Viele der jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben noch nie eine Prüfung absolviert. Im Rahmen des Lernprojekts MEINE CHANCE werden Prüfungsvorbereitungen angeboten, um die jungen Lernenden am Ende eines Kurses zu Sprachprüfungen, zur Aufnahmeprüfung für den Boardingkurs oder für den Pflichtschulabschlusskurs des Institutes Bildung. Freude. Inklusive (BFI) anmelden zu können.

 

Für mehr Informationen, kannst du dich direkt an den Verein wenden:

Verein pitanga- gemeinsam Vielfalt leben
Fischerhäuslweg 2
6020 Innsbruck 
verein.pitanga@gmail.com
ZVR 1241398914


Aktualisiert:

04
2021

Tipp

Be happy and love what you do! Auf whatchado findest du deine Berufung. Du kannst Berufe erkunden und Arbeitgeber entdecken. Neugierig? Dann klick dich rein!